Max Kromm 1933-2011

Freunde der Estland-, Russland- und UdSSR-Philatelie trauern um Max Kromm. Das Ehrenmitglied der Arbeitsgemeinschaft Estland verstarb in der Nacht vom 9. zum 10. Dezember im 79. Lebensjahr.
Kromm erwarb sich vor allem als Publizist bleibende Verdienste. Mit irdischen Gütern nicht gerade gesegnet, kombinierte er ein gewaltiges Fachwissen mit Ausdauer und Beharrlichkeit. Auf diese Weise gelang es ihm beispielsweise, einen stolzen Bestand sowjetischer Ganzsachen mit estnischen Motiven zusammenzutragen, ungeachtet des meist geringen Katalogwertes kaum beschaffbare Stücke mit niedrigen Auflagen. Seine Erkenntnisse und Schätze präsentierte er in zahlreichen Veröffentlichungen, die er allein oder mit Partnern, vor allem seinem Berliner Freund Harald Vogt, vorlegte.
Max Kromm pflegte Kontakte weit über den Kreis der Spezialisten seiner Gebiete hinaus. Die deutsche Philatelie hat einen Sammler verloren, der ein großes Werk hinterlässt. Max Kromms Publikationsliste ist von Dauer. Sein Bild bleibt in den Herzen seiner Freunde.


Reklame
Katalog bestellen MICHEL
Olympische Spiele – Ganze Welt 2016

1. Auflage, 850 Seiten
Preis: 68,00 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.

Katalog bestellen


Reklame
Verfasst von: Torsten Berndt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.