Hans Zerbels Anschrift

Wie in der DBZ 24/2011 gemeldet, bearbeitet Hans Zerbel im Auftrag der Deutschen Post auch nach seiner Verrentung philatelistische Anfragen zu Plattenfehlern und anderen Druckabweichungen. Ab Januar ist er unter folgender Anschrift zu erreichen:
Dipl.-Ing. Hans Zerbel
Beauftragter der Deutschen Post
Am Kesselpfuhl 47
13437 Berlin
Das Angebot ist für Philatelisten weiterhin kostenfrei. Hans Zerbel beantwortet Fragen zu frankaturgültigen Ausgaben mit Wertangaben in Euro / Cent einschließlich der Doppelnominalen vor Einführung des Euros als Umlaufwährung.


Reklame
Buch bestellen Faszination Schellack
Martin Fischer

1. Auflage, 136 Seiten, Hardcover
Preis: 68,00 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.

Buch bestellen


Reklame
Verfasst von: Torsten Berndt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.