Morgen im Handel: DBZ 2/2012

Friedrich der Große reitet über das Titelbild der DBZ 2/2012. DBZ-Autor Dieter Heinrich widmet dem Schöngeist und Kriegsherren das Titelthema. Helmut Caspar erinnert an den Reichstaler, der auf den Alten Fritz zurückgeht. Zweites Schwerpunktthema ist das Jubiläum der Schmalspurbahnen im Harz. Wir stellen die neue Sondermarke vor und machen auf marcophilistische Aktionen im Harz selbst sowie in Dortmund aufmerksam. DBZ-Autor Alfred Peter kann nach dem Studium der Akten des MPF erklären, weshalb 1964 drei Marken auf Marken erschienen, derweil DBZ-Autor Peter Fischer die Frage beantwortet, weshalb ein Brief, der von gleich drei Postdiensten bearbeitet wurde, nicht ankam.
Mit Erich Meerwald porträtiert DBZ-Autor Karlheinz Walz einen nicht ganz unumstrittenen Grafiker. Josef Peter von der Bundesarbeitsgemeinschaft Saar präsentiert die „Saar I“-Serie, die vor 65 Jahren an die Schalter kam. Der Saar sind auch unsere beiden Schatzsucher-Seiten gewidmet. Im Marktbericht blickt DBZ-Autor Michael Burzan in den Südsudan, während DBZ-Autor Dietrich Ecklebe auf einer der Weltspiegel-Seiten die Echternacher Springprozession besucht. „Portomarken“, lautet das Thema im Basiswissen, „Antarktische Stationen“ auf der Polarpost-Seite. Im Deutschland-Teil finden Sie ausführliche Informationen zu den Tchibo-Portocards, auf der Österreich-Seite stellt DBZ-Autor Herbert Judmaier gratis abgegebene Dauermarken aus Österreich vor.
Die DBZ 2/2012 erhalten Sie ab morgen im Bahnhofsbuchhandel.


Reklame
Katalog bestellen MICHEL
Briefmarken bestimmen

1. Auflage, 144 Seiten, kartoniert
Preis: 29,80 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.

Katalog bestellen


Reklame
Verfasst von: Torsten Berndt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.