Morgen im Handel: DBZ 3/2012

Vor 100 Jahren wurde in Deutschland erstmals Flugpost befördert, wenn auch zunächst nur halbamtlich. DBZ-Autor Horst Teichmann berichtet über die Hintergründe dieser spannenden Geschichte. Nur wenige Monate existierte Elsass-Lothringen als eigenständiges Postgebiet. Nur sieben Marken sind in dieser Zeit erschienen, doch die Postgeschichte des Gebietes erweist sich als umso reicher, wie DBZ-Chefredakteur Torsten Berndt ausführt. DBZ-Autor Alfred Peter hat sich für die DBZ-Leser wieder in die Akten des MPF vertieft und berichtet dieses Mal von der Ausgabengeschichte der Marken zum Blutspendewesen. Im Basiswissen behandelt DBZ-Autor Peter Fischer portopflichtige Dienstsachen.

„Quo vadis, Afrika?“, unter dieser Leitfrage nimmt DBZ-Autor Michael Burzan die Marktlage auf unserem Nachbarkontinenten unter die Lupe. Im DBZ-Länderreport nehmen wir Sie mit auf eine philatelistische Reise nach Türkisch-Zypern. Im Deutschland-Teil lesen Sie, wie sich eine 16-jährige Schülerin die künftige Verpackung für den Transport kälteempfindlicher Güter vorstellt. DBZ-Münzenexperte Helmut Caspar berichtet über den sensationellen Fund byzantinischer Münzen in der Uckermark und stellt die neue 10-Euro-Münze zum 150. Geburtstag von Gerhart Hauptmann vor. DBZ-Autor Jan Sperhake liefert Hintergrundinformationen zur finnischen Ausgabe, die die Samen, eines der ältesten Völker Europas, vorstellt. Österreich-Spezialist Herbert Judmaier stellt die Bonusmarke 2012 der Österreichischen Post vor. Der DBZ 3/2012 liegt auch der MünzenMarkt bei, der über numismatische Kostbarkeiten aus allen Epochen informiert. Sie erhalten die neue DBZ ab morgen im Bahnhofsbuchhandel.


Reklame
Katalog bestellen MICHEL
Nordarabien und Iran 2017 (ÜK 10.1)

ISBN: 978-3-95402-208-3
Preis: 89,00 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.

Jetzt bestellen


Reklame
Verfasst von: Tanja Uhde

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.