Drachentöter für Kurzentschlossene

Ein für viele Motivsammler interessanter Sonderstempel wird am kommenden Montag, dem 23. April, in London verwendet. Der Stempel aus dem Südosten der Metropole überträgt den Straßennamen „St. George’s Way“ sehr bildhaft in das Motiv. Denn dort sieht man den heiligen Drachentöter, der auf seinem Schlachtross über den gefallenen Lindwurm hinweg reitet. Im Jahre 1222 soll dieser Heilige zum Schutzpatron Englands erkoren worden sein. Die Legende stammt eigentlich aus dem Nahen Osten und kam im Zuge der ersten Kreuzzüge nach Europa. So wird die Handlung gelegentlich in Kleinasien angesiedelt, genauer gesagt in Kappadokien, es gibt jedoch auch Hinweise auf georgische Einflüsse. Georgien war eines der frühen christlichen Reiche im Kaukasus.

Wer sich diesen schönen Stempel auf Beleg beschaffen möchte, sollte allerdings keine Zeit verlieren und noch heute oder spätestens morgen per Luftpost versenden. Die Anschrift des zuständigen Special Handstamp Centres lautet: London SHC, Royal Mail, Mount Pleasant, LONDON EC1A 1BB, Großbritannien. Die Stempelnummer bitte nicht vergessen: L12474.

Das Porto nach Deutschland beträgt 68 Pence. Achtung: Ende April wird die Royal Mail ihre Tarife deutlich erhöhen. Näheres dazu finden Sie auf dieser Homepage und in der aktuellen DBZ.


Reklame
Katalog bestellen MICHEL
Zeppelin- und Flugpost-Spezial 2017

ISBN: 978-3-95402-161-1
Preis: 89,00 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.

Jetzt bestellen


Reklame
Verfasst von: Jan Sperhake

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.