Heilig nach 833 Jahren

Zum 800. Todestag Hildegard von Bingens brachte Peter Steiner eine historische Darstellung ins kleine Format.

Viele glauben, Hildegard von Bingen (1098 bis 1179) sei längst heilig gesprochen worden. Dem war bislang nicht so. Erst jetzt hat Papst Benedikt XVI. die Mystikerin kanonisiert. Die katholischen Diözesen Deutschlands und der Benediktinerorden verehrten sie indessen schon zuvor wie eine Heilige. Philatelisten können die Geschichte im Album dokumentieren. Neben den Sondermarken zu Ehren Hildegard von Bingens, erschienen 1979 und 1998 (Michel-Nummern 1018 und 1981), platzieren sie einfach die Sondermarke zum 80. Geburtstag von Papst Ratzinger im Album (Michel-Nummer 2599). Ein kurzer Text dazu, und wiederum ist die Sammlung um eine außergewöhnliche Seite reicher.


Reklame
Jetzt bestellen MICHEL
Österreich-Spezial 2017 – inkl. Ganzsachen

ISBN: 978-3-95402-199-4
Preis: 66,00 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.

Jetzt bestellen


Reklame
Verfasst von: Torsten Berndt

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.