Modell Neuseeland

Weltweit klagen Philatelisten, Vertreter der Postunternehmen und Fachhändler über sinkendes Interesse. Die Zahl der Mitglieder in den Vereinen geht zurück, Postunternehmen und Fachhandel verlieren Kunden. Doch es geht auch anders. Der Philateliedienst der Post von Neuseeland beschritt neue Wege – mit Erfolg. Seit 2006 wächst die Zahl der Kunden wieder. In Heft 14/2012 Ihrer DBZ stellt Dr. Ursula Kampmann das Modell Neuseeland vor. Führungskräfte von Münzstätten aus aller Welt lernten auf der Mint Directors Conference bereits von Neuseeland. Wird sich auch die Philatelie neuen Ideen öffnen?
Vom 29. Juni an erhalten Sie Heft 14/2012 im Bahnhofsbuchhandel. Abonnenten können es bereits Dienstag oder Mittwoch aus dem Briefkasten ziehen und sparen zudem 90 Cent pro Ausgabe.


Reklame
Jetzt bestellen MICHEL
Münzen Deutschland 2017

21. Auflage, 502 Seiten, kartoniert
Preis: 28,80 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.

Jetzt bestellen


Reklame
Verfasst von: Torsten Berndt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.