Sergio Pininfarina 1926 – 2012

SBB Re 460 BLS Re 465

Die schweizerische Reihe 460 steht technisch der deutschen Baureihe 101 nahe.

Zu den Legenden der Formgestaltung gehört das italienische Unternehmen Pininfarina. 1930 gegründet von Sergio Farina erwarb es sich Weltruhm mit dem Entwurf zahlreicher Autos hochwertiger Marken wie Ferrari, Maserati und Jaguar. Daneben fertigte Pininfarina Kraftwagen in Kleinserie, beispielsweise Cabriolets für Peugeot. Weniger bekannt ist, dass die Werkstätten auch Schienenfahrzeuge einkleideten. Die Hochleistungslokomotive der Reihe 460 der Schweizerischen Bundesbahnen – als technisch geringfügig abweichende Reihe 465 für die BLS Lötschbergbahn tätig, also die Staatsbahn des Kantons Bern – erhielt ebenso bei Pininfarina einen maßgeschneiderten Lokkasten wie der italienische Hochgeschwindigkeitszug der Serie ETR 500. Gestern verstarb Sergio Pininfarina, der das Unternehmen nach dem Tod seines Vaters fortgeführt hatte, im Alter von 85 Jahren.


Reklame
Jetzt bestellen MICHEL
Österreich-Spezial 2017 – inkl. Ganzsachen

ISBN: 978-3-95402-199-4
Preis: 66,00 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.

Jetzt bestellen


Reklame
Verfasst von: Torsten Berndt

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.