Euro wird überarbeitet

2013 bekommen wir neue Banknoten. Nein, keine Angst, der Euro weicht nicht irgendwelchen nationalen Währungen – das Euro-Symbol am Rhein-Main-Flughafen wurde lediglich demontiert, weil es schadhaft war. Vielmehr erhöht die Europäische Zentralbank (EZB) die Sicherheit der umlaufenden Noten. Daher erfolgt eine geringfügige grafische Überarbeitung. Voraussichtlich Anfang kommenden Jahres stellt die EZB die alt-neuen Scheine vor. Sowie diese in Umlauf kommen, ist eine Informationskampagne vorgesehen.


Reklame
Katalog bestellen MICHEL
Westeuropa 2016/2017 (EK 6)

101. Auflage, 1440 Seiten, Hardcover
Preis: 68,00 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.

Jetzt bestellen


Reklame
Verfasst von: Torsten Berndt

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.