Briefmarken-Adventskalender Tür 10: Altdeutschland-Album von Schaubek zu gewinnen

Altdeutschland-Album von SchaubekAltdeutschland in einem klassisch gestalteten Album – schöner kann man seine Sammlung kaum präsentieren. Ein prächtiges Album stellte Schaubek vor, einer der großen Traditionshersteller der Philatelie.
Ein Besucher der philatelistischen Tageszeitung im Internet kann heute das Album gewinnen. Die Teilnahme ist ganz einfach: Kommentieren Sie einfach diesen Artikel. Heute möchten wir von Ihnen die Namen zweier Länder wissen, die philatelistisch zu Altdeutschland gerechnet werden. Viel Glück!

Vielen Dank an den Sponsor des heutigen Preises: Schaubek Verlag

Teilnahmebedingungen

Reklame
Verfasst von: Torsten Berndt

20 Kommentare zu diesem Artikel
  1. Harald at 9:11

    Sehr schönes Album, erinnert mich an meine philatelistischen Anfänge. Vor 51 Jahren begann ich mit einem Schaubek-Jugendalbum, es hat heute noch einen Ehrenplatz. Zwei Länder von Altdeutschland, Preußen und Sachsen.

  2. Heinrich Walter at 14:31

    Obwohl ich mich philatelistisch mehr der Moderne zugewandt habe, sind mir die altdeutschen Länder nicht fremd:
    Bayern, Bremen, Bergedorf,Hamburg, Helgoland usw. Natürlich sind auch solche Marken in meiner Sammlung.

  3. Nebelrot at 20:36

    Natürlich gehört hier das schönste Altdeutsche Sammelgebiet „Thurn und Taxis“ und daneben auch „Baden“ und „Sachsen“ dazu.

    Mit einem Wort: „Keine Angst vor Altdeutschland“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.