Günter Schreyer 1943-2013

Werner P. Rühling und Günter Schreyer auf der modell-hobby-spiel 2010

Auf der Leipziger modell-hobby-spiel 2010 führte Günter Schreyer – hier rechts neben Philapress-Geschäftsführer Werner P. Rühling – eine Benefizauktion zugunsten des Frauenhauses durch.

Die deutsche Philatelie trauert um Günter Schreyer. Der bekannte Fachhändler und Auktionator verstarb am 15. Januar im 70. Lebensjahr nach schwerer Krankheit. Dem Vorstand des Bundesverbands Deutscher Briefmarkenversteigerer gehörte er von 2008 bis 2012 an.
Stark engagierte sich Günter Schreyer für die Teilnahme des Auktionatorenverbandes an Messen. An vielen Veranstaltungen nahm er persönlich teil. Sein Ideenreichtum war gewaltig. Unter anderem führte er für den BDB die Benefizauktionen ein, die er oftmals mit Berliner Humor selbst leitete. Ein weiterer Schwerpunkt seiner ehrenamtlichen Arbeit lag in der Förderung des philatelistischen Nachwuchses.
„Wir verlieren mit Günter Schreyer einen liebenswürdigen und ehrlichen Kollegen“, erklärte BDB-Präsident Harald Rauhut. „Für viele von uns war er ein Freund und wir trauern mit seiner Witwe Christel.“


Reklame
Katalog bestellen MICHEL
Südosteuropa 2017/2018 (EK 4)

ISBN: 978-3-95402-204-5
Preis: 69,80 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.

Katalog bestellen


Reklame
Verfasst von: Torsten Berndt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.