Litauischer Sonderumschlag zu München

Wenn am Donnerstag, dem 28. Februar, in München die Internationale Briefmarken-Börse ihre Tore öffnet, wird auch die Litauische Post mit einem Stand vertreten sein, gemeinsam mit den baltischen Nachbarn Estland und Lettland. Für interessierte Sammler hat die „Lietuvos Pastas“ einen hübschen Sonderumschlag im Gepäck. Darauf erblickt der Betrachter eine dezente Silhouette mit Sehenswürdigkeiten der Isar-Metropole – Frauenkirche, Chinesischer Turm, Fernsehturm und weitere Architektur-Denkmäler – sowie den Schriftzug „Internationale Briefmarken-Börse München“ auf Litauisch. Die verwendete Marke (MiNr. 1104) stammt aus dem Europa-Zusammendruck vom 28. April 2012 und wird mit einem Messestempel entwertet, der ebenfalls den Namen der Veranstaltung trägt.

Natürlich werden in München auch die Baltischen Arbeitsgemeinschaften vertreten sein. Sie freuen sich auf Ihren Besuch.

Sonderumschlag_Litauen_Messe_Muenchen


Reklame
Katalog bestellen MICHEL
Großbritannien-Spezial 2016/2017

ISBN: 978-3-95402-165-9
Preis: 89,00 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.

Jetzt bestellen


Reklame
Verfasst von: Jan Sperhake

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.