Oh, wie schön ist Panama

Oh, wie schön ist Panama

An Janosch kommt man in diesen Tagen nur schwerlich vorbei: An diesem Montag erst konnte der am 11. März 1931 als Horst Eckert geborene Kinderbuchautor, Zeichner und Schriftsteller seinen 82. Geburtstag feiern und heute vor 35 Jahren ist eines seiner bekanntesten Kinderbücher erstmals erschienen: „Oh, wie schön ist Panama“. An diesem Tag erblickte auch die „Tigerente“, eine seiner berühmtesten Kreationen das Licht der Wert, und im Jahr 1979 wurde die Geschichte von den beiden Freunden Tiger und Bär mit dem Deutschen Jugendbuchpreis ausgezeichnet. Seit Anfang März sind auch die Janosch-Briefmarken erhältlich, die sich enormer Beliebtheit erfreuen. Dabei ist Janoschs Weg zum erfolgreichen Schriftsteller alles andere als einfach gewesen:


Reklame
Bücher von Janosch jetzt bei amazon bestellen


Janosch-Briefmarke aus der Schweiz 2012Als er in Schlesien aufwuchs, war seine Muttersprache Polnisch, „wer aber polnisch gesprochen hat, kam ins KZ oder irgendsowas“, erinnert sich Janosch, also sprach man besser deutsch. Der Vater trinkt und prügelt, in der Schule regiert der Rohrstock und mit ihm die Angst. 1946 flieht die Familie in den Westen, Janosch will an der Kunstakademie studieren, wird aber abgelehnt. Er lässt sich nicht entmutigen, 1960 bereits erscheint sein erstes Kinderbuch und sein erster Verleger rät ihm, sich „Janosch“ zu nennen, doch der Erfolg lässt lange auf sich warten, „Oh, wie schön ist Panama“ wird Ende der 70er-Jahre dann allerdings ein Welterfolg, 2006 wurde es erfolgreich verfilmt.

Mehr als 100 Kinderbücher sind von Janosch mittlerweile weltweit erschienen, er selbst lebt seit mehr als 30 Jahren auf Teneriffa. Bereits 2012 wurde Janosch von der Schweiz mit einer Briefmarke gewürdigt, deren Motiv, blickt man jetzt aus dem Fenster, bestens zum Wetter passt. Ob das Motiv seiner deutschen Briefmarke zu Ostern wohl auch so gut zum Wetter passen wird?


Reklame
Katalog bestellen MICHEL
Schweiz-Spezial 2016/2017
LBK-Liechtenstein-Spezial 2016/2017
(Set)

35. Auflage, 1000 Seiten, Hardcover
Preis: 74,00 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.

Katalog bestellen

Reklame
Verfasst von: Udo Angerstein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.