Morgen neu: DBZ 7/2013

DBZ 7/2013 - Titelbild50 oder 150 – das ist hier die Frage. Offiziell feiern wir im Mai den 50. Jahrestag der Inbetriebnahme der Vogelfluglinie. Umsetzbare Pläne lagen aber bereits 1863 vor, als Holstein und damit Fehmarn noch zu Dänemark gehörten. Doch dauert es bekanntlich mitunter ein paar Jahre, bis ein Großprojekt abgeschlossen ist. Im Titelthema folgen wir den Zugvögeln und blicken außerdem in die Ferne, nämlich nach Warnemünde und Sassnitz, Ausgangsorte der Eisenbahnfähren nach Gedser und Trelleborg.
Zum Jubiläum findet die aktuelle DBZ-Leserreise statt. Den Plusbrief des „Erlebnis: Briefmarken“-Teams zeigen wir im Artikel, verschiedene Gelegenheitsstempel im „Deutschland Aktuell“-Teil. Die Sondermarke selbst stellen wir in der Neuheitenübersicht vor, die fünf geschichtsträchtige Marken umfasst.
Selbstverständlich blicken wir auch im aktuellen Heft vielfach in die Post- und Philateliegeschichte zurück. Alfred Peter widmet sich dieses Mal einem eigenartigen Jubiläum: 17 Jahre DDR – ein denkwürdiger Anlass? Nun, ein Parteitag stand ins Haus … Auf Michael Burzans Schatzsucher-Seite finden DDR-Spezialisten weitere Anregungen für ihr Hobby. Des Weiteren beginnt Burzan eine neue Serie. Zug um Zug präsentiert er die Dienstmarken, die für in der Schweiz ansässige internationale Organisationen entstehen.
Gleich zwei Seiten widmen sich dem Rundfunk. Peter Fischer erinnert an den Zusammenhang von Rundfunk und Post, die einstmals Rundfunkgenehmigungen ausstellte und den Gebühreneinzug vornahm. Die technische Basis für die Ausstrahlung von Radio- und Fernsehsendungen legte Heinrich Hertz, der die elektromagnetischen Wellen entdeckte und physikalisch korrekt deutete. Im Herbst erinnern eine Sondermarke und eine 10-Euro-Gedenkmünze daran. Letzterer widmet Helmut Caspar die Numismatik-Seite.
Mit reichlich aktuellen Themen warten die „Europa & Übersee“-Seiten auf. Kanada, Israel, Großbritannien und die Vereinigten Staaten erfreuen die Automatenmarken-Sammler mit attraktiven Neuheiten, die Hans-Jürgen Tast entdeckte. Max Koesling zeigt Belege verschiedener antarktischer Stationen, und Dietrich Ecklebe porträtiert die russische Natur anhand zweier aktueller Ausgaben. Mit einer Sonderseite macht er zudem auf die Goldschätze einer Gemeinschaftsausgabe von Bulgarien und Kasachstan aufmerksam. Die Kunstschätze des Vatikans würdigt Jan Sperhake in einem Länderporträt, das natürlich anlässlich des jüngst abgehaltenen Konklaves erscheint.
Reichlich Tipps zur Belegbeschaffung finden Sie auf der Luftpost-Seite. Unter anderem kündigt Jacky Stoltz einen Erstflug der Lufthansa und einen Jubiläumsflug zwischen Rimini und San Marino an. Die Informationen ergänzen bestens zwei Sonderseiten zur Flug- und Zeppelinpost im postgeschichtlichen Teil.
Heft 7/2013 erscheint morgen. Abonnenten liegt es bereits vor. Sie genießen neben dem Wissensvorsprung auch 95 Cent Preisvorteil pro Heft. Statt 3,70 zahlen sie nur 2,75 Euro pro Ausgabe.


Reklame
Katalog bestellen MICHEL
Süd- und Zentralarabien 2017 (ÜK 10.2)

41. Auflage, 700 Seiten, Hardcover
Preis: 89,00 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.

Jetzt bestellen


Reklame
Verfasst von: Torsten Berndt

Es gibt einen Kommentar zu diesem Beitrag.
  1. Pingback: Anonymous

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.