Mus musculus

In Weiden erhalten Sie die Grafik unter der Artikelnummer 015379 für 89 Euro.

In Weiden erhalten Sie die attraktive Grafik unter der Bestellnummer 015379 für 89 Euro.

Wie heißt die Hausmaus auf Latein? Mus mus, Mus musculus oder Mus philatelicus? Diese Frage stellten wir unseren Lesern am Philapress-Stand auf der Internationalen Briefmarken-Messe Essen. Welche Lösung richtig ist, verraten bereits die Sporthilfe-Marken. Natürlich kann nur Mus musculus stimmen.
Drei Lesern war unsere Glücksfee wohlgesonnen:
• Gregor Turowski aus Arnsberg gewinnt die Original-Mäuse-Grafik von Uli Stein – zur Verfügung gestellt von der Deutschen Post.
• Hans Hilgin aus Issum kann sich auf ein Jahresabonnement der DBZ freuen.
• D. Yspeerd aus Haaksbergen, Niederlande, liest den BMS ein Jahr lang gratis.
Verlag und Redaktion gratulieren den Gewinnern!


Reklame
Katalog bestellen MICHEL
Wertvolle Briefmarken aus aller Welt /
Valuable Stamps Catalogue 2012/2013

Die Top-Briefmarken aus aller Welt von 1840 bis 2013.
Zweisprachig: Deutsch/ Englisch
Preis: 29,95 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.
Katalog bestellen

Reklame
Verfasst von: Torsten Berndt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.