Schweiz ehrt Nationalmannschaft

Bereits am 31. Mai ist Ersttag der Sondermarke zu Ehren der Eishockey-Nationalmannschaft.

Bereits am 31. Mai ist Ersttag der Sondermarke zu Ehren der Eishockey-Nationalmannschaft.

Eine große Überraschung erlebten vor wenigen Tagen die Besucher der Eishockey-Weltmeisterschaft in Schweden und Finnland. Die Nationalmannschaft der Schweiz gewann neun Mal hintereinander. Unter anderem mussten sich die Vereinigten Staaten den Eidgenossen beugen. Erst im Endspiel riss die Siegesserie. Weltmeister wurde Schweden, Vizeweltmeister die Schweiz. Roman Josi, Schütze des Schweizer Ehrentreffers im Finale, wurde als wertvollster Spieler des gesamten Turnieres ausgezeichnet.
Die Schweizerische Post ehrt die Eishockey-Spieler mit einer Sondermarke zu einem Franken. Wie DBZ-Korrespondent Herbert Judmaier meldet, sehen wir auf dem Wert den Spielerkreis am Tor. Die Marke erscheint bereits am 31. Mai, wird zu dem Tag aber nur an den Philatelieschaltern und in größeren Postfilialen erhältlich sein. Für den 1. Juni kündigt die Post den Verkauf in allen Postfilialen an. Die Ausgabe erfolgt im Kleinbogen zu zehn Stück.
Über Einzelheiten zu der Ausgabe informiert Sie Herbert Judmaier in Heft 13/2013 Ihrer DBZ. Es erscheint am 14. Juni. Abonnenten finden es zwei, drei Tage zuvor im Briefkasten. Sie sind schneller informiert und sparen außerdem Geld: Statt 3,70 zahlen sie nur 2,75 Euro pro Heft.


Reklame
Katalog bestellen MICHEL
Prifix Luxemburg 2017
Deutsch/Französisch
Preis: 28,00 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.

Katalog bestellen


Reklame
Verfasst von: Torsten Berndt

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.