Briefmarkenmotive als Welterbe

Die Himmelsscheibe von Nebra ist in Halle/Saale ausgestellt, MiNr. 2695.

Die Himmelsscheibe von Nebra ist in Halle/Saale ausgestellt, MiNr. 2695.

Fünf aus Deutschland stammende, geschichtlich hochgradig wertvolle Dokumente stehen nunmehr in der Liste des Welterbes der Unesco. Den Beschluss fasste die Kulturorganisation der Vereinten Nationen auf ihrer jüngsten Tagung in Kwangju, Korea. Drei Kulturschätze wurden bereits auf deutschen Briefmarken abgebildet:

Von der Goldenen Bulle sind sieben Ausfertigungen erhalten geblieben, die in verschiedenen Archiven konserviert werden, MiNr. 2511.

Von der Goldenen Bulle sind sieben Ausfertigungen erhalten geblieben, die in verschiedenen Archiven konserviert werden, MiNr. 2511.

• Die Goldene Bulle, Bund MiNr. 2511 und 2516 (nass- und selbstklebend)
• Die Himmelsscheibe von Nebra, Bund MiNr. 2695
• Das Kommunistische Manifest, DDR MiNr. 1365
Die Eintragung des Kommunistischen Manifestes erfolgte auf eine gemeinsame deutsch-niederländische Initiative hin.


Reklame
Katalog bestellen MICHEL
Sowjetunion-Spezial 2017
3. Auflage, 1050 Seiten, Hardcover
Preis: 149,80 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.

Katalog bestellen


Reklame
Verfasst von: Torsten Berndt

Es gibt einen Kommentar zu diesem Beitrag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.