Langfristiger Eisbär mit Wechsel-Funktion

Immer wieder entzückt die Norwegische Post mit bezaubernden Motiven auf ihren Sonderstempeln. Doch leider erfolgt die Meldung in der Regel so kurzfristig, dass wir sie nicht mehr ins Heft aufnehmen können. Aber für solche Fälle haben wir ja glücklicherweise unsere philatelistische Tageszeitung.
Sonderstempel aus Norwegen mit Polar-MotivAb 1. Juli wird im hohen Norden ein Motivstempel mit Eisbär in Betrieb genommen. Das stempelführende Postamt in Longyearbyen liegt auf der Inselgruppe Spitzbergen, auf Norwegisch auch Svalbard genannt, was übersetzt kühle Küste bedeutet. Bei einer Durchschnittstemperatur von -6,7 Grad Celsius scheint der Name nicht unangemessen. Auch das Motiv des Sonderstempels kommt nicht von ungefähr. Während auf Spitzbergen etwa 2500 Menschen wohnen, soll die Zahl der heimischen Eisbären bei rund 3000 liegen. Nicht ohne Grund wird Bewohnern wie Gästen empfohlen, den Ort Longyearbyen nicht ohne Waffe zu verlassen. Im örtlichen Institut der Universität können sich sogar die Studenten mit einem Leih-Gewehr ausrüsten.
Der Eisbären-Stempel ist mit einer verstellbaren Datumszeile versehen und wird längere Zeit im Einsatz bleiben. Noch können Sie es aber schaffen, sich ein Exemplar vom ersten Einsatztag zu sichern. Die Anschrift lautet: Posten Norge AS, Longyearbyen postkontor, Postboks 303, 9171 LONGYEARBYEN.
Das Porto nach Europa beträgt 13.00 Kronen für Versand 1. Klasse, 12.00 Kronen für Economy-Versand.


Reklame
Katalog bestellen MICHEL
Kolonien Frankreich 2017

ISBN: 978-3-95402-198-7
Preis: 89,00 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.

Jetzt bestellen


Reklame
Verfasst von: Jan Sperhake

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.