Nackte verboten

Die Österreichische Post darf keine Nackten abbilden …

Die Österreichische Post darf keine Nackten abbilden …

„POsieren aus PrOtest“ – unter dem Motto demonstrieren Volontärinnen der Naturschutzorganisation Alliance For Nature (AFN) mit entblößtem Gesäß gegen den geplanten Baus eines Basistunnels am Semmering. Die Aktionen finden guten Zuspruch. Zahlreiche Medien berichteten, unter anderem die DBZ in Heft 11/2013. Die AFN gab bei der Österreichischen Post Marken auf Privatbestellung in Auftrag. Philatelisten aus dem In- und Ausland sandten Bestellungen. Inzwischen ist die erste Auflage fast vergriffen.

Die AFN gab eine Nachauflage in Auftrag. Doch der Staatskonzern verweigerte nunmehr die Herstellung der Marken. Wie Christian Schuhböck, Generalsekretär der AFN mitteilte, hieß es zur Begründung, man dürfe keine Nackten abbilden …

… also nicht Silvia Gredenbergs „Die Wartende“, MiNr. 2500, …

… also nicht Silvia Gredenbergs „Die Wartende“, MiNr. 2500, …

… und nicht Cornelia Schlesingers „Youngboy Vienna Austria“, MiNr. 2619, …

… und selbstverständlich auch nicht Cornelia Schlesingers „Youngboy Vienna Austria“ – Junger Mann Wien Österreich, MiNr. 2619, …

… und nicht Astrid Bernharts „Mann“, MiNr. 2677, …

… und nicht Astrid Bernharts „Mann“, MiNr. 2677 (Abb.Alliance For Nature [1], Schwaneberger Verlag [4]).

… und auch nicht Dina Larots „Weiblicher Akt“, MiNr. 2772 (Abb.Alliance For Nature [1], Schwaneberger Verlag [4]).

… und auch nicht Dina Larots „Weiblicher Akt“, MiNr. 2772, …


Reklame
Jetzt bestellen MICHEL
Mitteleuropa 2017 (EK 1)

102. Auflage, 1280Seiten, Hardcover
Preis: 69,80 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.

Jetzt bestellen


Reklame
Verfasst von: Torsten Berndt

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.