Überraschung: Ganzsache zur Postbus-Einführung

Am 1. Oktober erscheint der Umschlag zur Einführung des Postbusses.

Am 1. Oktober erscheint der Umschlag zur Einführung des Postbusses.

Vom 1. Oktober an fahren in Deutschland wieder Postbusse. Die Deutsche Post richtet gemeinsam mit dem ADAC Fernbuslinien ein. Zunächst gibt es zwei Linien von Köln über Stuttgart respektive Nürnberg nach München. Zum 1. November wächst das Netz um weitere Linien.
Eine amtliche Gedenkganzsache würdigt die Betriebsaufnahme des Postbusses. Auf dem Umschlag sehen wir einen modernen Reisebus, die Wegführung der Linie 1 und deren ersten Fahrplan. Freigemacht ist der Umschlag mit dem Wertstempel der aktuellen Europa-Marke, die einen elektrischen Pakettransporter des Herstellers Lloyd von 1911 zeigt.
Die Bestellnummer und andere Daten zur Ganzsache liegen noch nicht vor. Sowie wir sie erhalten, werden wir Sie zeitnahe in der Deutschen Briefmarken-Tageszeitung informieren.
Im nächsten gedruckten Heft Ihrer DBZ stellen wir Ihnen zudem die geplanten Aktivitäten der „Erlebnis: Briefmarken“-Teams vor. Natürlich werden Handwerbestempel die Betriebseröffnung dokumentieren. Ferner können Sie sich auf ein kleines DBZ-Gewinnspiel freuen.
Heft 20/2013 Ihrer DBZ erhalten Sie ab 20. September im Bahnhofsbuchhandel. Abonnenten sind schneller informiert. Sie sparen zudem gutes Geld, denn ein Heft kostet sie nur 2,75 statt 3,70 Euro.

FlixBus - Einfach Busfahren


Reklame
Jetzt bestellen MICHEL
Südeuropa 2017 (EK 3)

ISBN: 978-3-95402-203-8
Preis: 69,80 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.

Jetzt bestellen


Reklame
Verfasst von: Torsten Berndt

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.