Sonderstempel für großen Britten

Sonderstempel zu Ehren Benjamin BrittensNein, da hat sich nicht der Fehlerteufel in die Titelzeile geschlichen. Der große Brite, der marcophilistisch geehrt wird, ist natürlich Benjamin Britten. Am 22. November 2013 wäre er 100 Jahre alt geworden, der Sonderstempel zu seinem Geburtstag ist noch erhältlich. Allerdings sollten Sie auch nicht mehr lange zögern. Britten zeigte bereits in seiner Kindheit große musikalische Begabung, lernte Klavier und Bratsche und begann bald mit eigenen Kompositionen. Nach seiner Ausbildung am Royal College of Music entwickelte sich Benjamin Britten zu einem der produktivsten Komponisten seines Landes.

Vokalwerke, Chor- und Orchesterwerke und mehr als ein Dutzend Opern gehören zu seinem musikalischen Erbe. Im nationalen Gedächtnis wird aber wohl vor allen Dingen sein Kriegs-Requiem bleiben, welches er zur Einweihung der wieder errichteten Kathedrale von Coventry komponierte. Dabei war Britten überzeugter Pazifist. 1939 verließ er Europa in Richtung USA. Seinerzeit waren Pazifisten in keinem europäischen Land besonders wohl gelitten.

Bisher liegt die Bestellnummer des Sonderstempels nicht vor. Nennen Sie daher einfach den Namen Benjamin Britten. Stempelführend ist das London SHC, Royal Mail, Mount Pleasant, LONDON EC1A 1BB. Bitte frankieren Sie Ihren Beleg mit 88 Pence und sorgen Sie dafür, dass er am 22. November auch wirklich in London vorliegt.


Reklame
Katalog bestellen MICHEL
China-Katalog 2015 (ÜK 9/1)

42. Auflage, 768 Seiten, Hardcover
Preis: 84,00 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.

Katalog bestellen


Reklame
Verfasst von: Jan Sperhake

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.