DBZ-Adventskalender Tür 15: Perfekt gezähnter Bundestag

Briefmarke Bundesrepublik Deutschland Michel-Nr. 111-112Selten sieht man die Erstausgabe der Bundesrepublik, die Marken zur Wahl des Deutschen Bundestages von 1949, in perfekter Zähnung. Wegen der Linienzähnung ließen sie sich nicht so leicht aus den Schalterbogen trennen. Meistens ist der eine oder andere Zahn leicht verkürzt oder fallen die Eckzähne ein wenig unsauber aus. Hans-Dieter Schlegel verlieh dem perfekten Satz, den Christian E. Geigle für den Adventskalender zur Verfügung stellte, denn auch das Prädikat „einwandfrei“. Die Marken, Michel-Nummer 111-112, sind nicht eigens signiert. Geigle bietet den Satz, im Michel mit 100 Euro bewertet, zu 59 Euro an.

Teilen Sie uns mit, welches Geschenk heute in Ihrem persönlichen Adventskalender war oder welche Überraschung Sie sich gewünscht hätten. Nutzen Sie auch heute die Kommentarfunktion und Sie nehmen an unserer Verlosung teil.

Vielen Dank an den Sponsor des heutigen Preises: Briefmarkenfachhandel Christian E. Geigle

Teilnahmebedingungen

Reklame
Verfasst von: Reinhard Kreter

97 Kommentare zu diesem Artikel
  1. Panier at 7:27

    Leider hatte mein Adventskalender kein Geschenk (ich habe keinen Kalender), aber dafür gibts bei uns einen bunten Teller mit Süßigkeiten für jedermann. Wunsch wäre eine Einladung zum Weihnachtsmarkt mit Essen gehen!

  2. Heinrich Walter at 9:36

    Der persönliche Adventskalender stammt von der Zeitung und gibt seine Gewinne erst am Montag bekannt. Generell freue ich mich auf Gewinne jeder Art ohne Rücksicht auf Wert. Glück zu haben ist einfach schön.

  3. Katja at 21:50

    Meine heutige Überraschung im Adventskalender war folgendes Zitat:

    Und so leuchtet die Welt
    langsam der Weihnacht entgegen.
    Und der in Händen sie hält,
    weiß um den Segen.

    von Matthias Claudius

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.