Weihnachtsmarke gewinnt

Das Siegermotiv: Zwei Kinder und ein Teddy, MiNr. 2268.

Das Siegermotiv: Zwei Kinder und ein Teddy, MiNr. 2268.

Ein historisches Motiv gewann die Abstimmung über die schönste finnische Briefmarke des Vorjahres. Es stammt von einer Ansichtskarte, die Ari Lakaniemi und Susanna Rumpu als Vorlage für den 65-Cent-Wert der Weihnachtsmarken diente. 10,5 Prozent der Stimmen entfielen auf das weihnachtliche Bild, das zwei Kinder zeigt, die sich fest umarmen, MiNr. 2268.
Herbstliche Stimmung verbreitet die zweiplatzierte Marke. 8,9 Prozent der Stimmen vereinigte die Ufersauna auf sich, die Emil Bertell ins kleine Format gebracht hatte, MiNr. 2263. Auf den dritten Platz kamen Kaarina Toivanens Rosen, MiNr. 2230. Die modern gestaltete Grußmarke erzielte 6,5 Prozent der Stimmen. Insgesamt gingen bei der Post 18.224 Stimmzettel ein.


Reklame
Katalog bestellen MICHEL
Sowjetunion-Spezial 2017
3. Auflage, 1050 Seiten, Hardcover
Preis: 149,80 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.

Katalog bestellen


Reklame
Verfasst von: Torsten Berndt

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.