Finnischer Sonderstempel zeigt Burg Turku

Aboex 2014 auf finnischem SonderstempelWer bei den finnischen Sondermarken auf dem Laufenden ist, der wird unschwer das Motiv dieses Sonderstempels erkennen. Es handelt sich natürlich um die Burg Turku, die bereits am 20. Januar 2014 als Teil der Burgenserie auf Briefmarke erschienen ist. Aktuell ziert sie als Wahrzeichen der Stadt einen Sonderstempel für die ABOEX, eine große Briefmarkenausstellung in Åbo. In Åbo? Ja, lassen Sie sich nicht verwirren: Åbo ist der schwedische Name für Turku. Die historische Entwicklung im Mittelalter, als Südfinnland von Schweden besiedelt wurde, hinterließ hier und da Regionen der Zweisprachigkeit. In Turku bzw. Åbo muss man sogar von Dreisprachigkeit sprechen, denn die Region pflegt darüber hinaus noch einen eigenen Dialekt, den Turun murre. Und so finden sich teilweise auch Straßenschilder mit allen drei Sprachen.

Die Åboex findet vom 11. bis 13. April statt. Um den Sonderstempel mit der hübschen Burg zu erhalten, sollten eingesandte Belege in der Zeit vom 7. bis 11. April in Turku vorliegen. Die Anschrift lautet: Itella Posti Oy, Turku Postal Centre, Aboex 2014 Special Postmark, P.O. Box 4711,FI-20251 TURKU, Finland.

Wer es zufällig persönlich nach Turku schafft, der findet den Stand der finnischen Postverwaltung in Logomo, Köydenpunojankatu 14, Turku. Die Öffnungszeiten der Messe sind am Freitag von 12.00 bis 18.00 Uhr, am Samstag von 10.00 bis 18.00 und am Sonntag von 10.00 bis 15.00 Uhr.

Bitte frankieren Sie Ihre Belege mit 1.00 Euro in finnischen Briefmarken.


Reklame
Jetzt bestellen MICHEL
Österreich-Spezial 2017 – inkl. Ganzsachen

ISBN: 978-3-95402-199-4
Preis: 66,00 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.

Jetzt bestellen


Reklame
Verfasst von: Jan Sperhake

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.