1. Juli: Warensendung bis 1000 Gramm

Ab 1. Juli können Geschäftskunden schwerere Warensendungen aufgeben. Die Deutsche Post führt im Inlandsverkehr die Gewichtsstufe 501 bis 1000 Gramm ein. Bis fünf Zentimeter Höhe kostet die Warensendung 2,20 Euro, ist also 20 Cent günstiger als der Maxibrief. Eine Warensendung mit bis zu 15 Zentimetern Höhe – beim Maxibrief ist sie nicht zugelassen – schlägt mit 2,35 Euro zu Buche. Dabei handelt es sich um die Grundentgelte. Kunden mit großen Versandvolumina können Rabatte aushandeln.


Reklame
Katalog bestellen MICHEL
Handbuch Plattenfehler Bund/Berlin

1. Auflage, 192 Seiten, Hardcover
Preis: 39,80 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.

Jetzt bestellen


Reklame
Verfasst von: Torsten Berndt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.