Der letzte Flug des Antoine de Saint-Exupéry

Antoine de Saint-Exupery auf französischer Briefmarke von 2004Heute vor 70 Jahren, am 31. Juli 1944, bestieg der französische Schriftsteller Antoine de Saint-Exupéry auf einem Flugplatz auf Korsika das Cockpit seiner P 38 Lightning, um zu einer Aufklärungsmission über Frankreich aufzubrechen. Es sollte sein letzter Flug werden. Er kehrte nicht zurück. Am Abend vorher hatte er seinem Vorgesetzten noch einen Koffer anvertraut, falls ihm etwas zustoßen sollte. Darin befand sich neben einigen Fotos und Briefen sein letztes, unvollendetes Werk: „Die Stadt in der Wüste“. Ein Jahr zuvor war das Buch erschienen, das ihn bis heute in aller Welt berühmt machen sollte: „Der kleine Prinz“. Doch diesen Erfolg sollte er nicht mehr erleben. Mehr über den Schriftsteller, Erfinder und Piloten, der jahrelang als Pilot der französischen Luftpostgesellschaft „Aéropostale“ tätig war, lesen Sie in der Titelgeschichte der DBZ 18/2014, die am 22. August erscheint.
Ein kleiner Tipp: Sollten Sie in den nächsten Tagen ein Abonnement abschließen, bekommen Sie das Heft natürlich ins Haus geliefert…


Antoine de Saint-Exupéry bei amazon®



Reklame
Katalog bestellen MICHEL
Prifix Luxemburg 2017
Deutsch/Französisch
Preis: 28,00 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.

Katalog bestellen


Reklame
Verfasst von: Udo Angerstein

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.