Norwegischer Sonderstempel zur Briefmarkenausstellung Skagerrak

Norwegischer Sonderstempel zur regionalen Briefmarkenausstellung Skagerrak 2014Der Begriff Skagerrak ist nicht nur unter den Philatelisten Norwegens ein bekannter Begriff. Auch Historiker und Geografen sind damit vertraut. Die größte Seeschlacht des Ersten Weltkriegs spielte sich in den Skagerrak-Gewässern ab. Am Nachmittag des 31. Mai 1916 trafen vor Jütland britische und deutsche Kreuzer sowie Torpedo-Boote aufeinander. Bis in die frühen Morgenstunden des Folgetages hinein kam es zu kriegerischen Auseinandersetzungen zwischen den gegnerischen Flotten. Nach den Kriegshandlungen waren insgesamt mehr als 8500 Gefallene und über 1000 verletzte Marinesoldaten zu beklagen. Es war die verlustreichste Seeschlacht des Ersten Weltkrieges.

Geografisch betrachtet siedelt sich der Skagerrak zwischen Norddänemark, Südwestschweden und Südnorwegen an. Beim Blick auf die Karte kann man an der Südküste Norwegens, direkt am Skagerrak, die Stadt Arendal ausfindig machen. Dort dreht sich am 18. und 19. Oktober alles um die Philatelie. Die 44000 Einwohner zählende Stadt wird an diesem Wochenende Schauplatz der regionalen Briefmarkenausstellung Skagerrak 14.

Die norwegische Post nimmt die vom Arendal Filatelistklubb ausgerichtete Veranstaltung zum Anlass, einen Sonderstempel auszugeben. Bestellungen müssen bis zum Ende der Veranstaltung, dem 19. Oktober, bei Posten Norge AS, Frimerketjenesten, Postboks 9350 Grønland, 0135 OSLO eingehen. Frankieren Sie Ihren Beleg mit 13.00 nkr.

 

 

 

 

 

 

 


Reklame
Katalog bestellen MICHEL
Nordarabien und Iran 2017 (ÜK 10.1)

ISBN: 978-3-95402-208-3
Preis: 89,00 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.

Jetzt bestellen


Reklame
Verfasst von: Stefanie Dieckmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.