Grafik und Buchkunst aus Leipzig

Die Hochschule für Grafik und Buchkunst (HGB) in Leipzig feiert in diesem Jahr ihr 250-jähriges Bestehen. Das Jubiläum würdigt der private Postdienstleister  LVZ Post mit der Herausgabe zweier Briefmarken im Schmuckbogen, die seit Anfang Oktober erhältlich sind. Dazu hatte die HGB Studenten aller Jahrgänge aufgerufen, sich an einem Wettbewerb zur Gestaltung der Briefmarken und des Bogens zu beteiligen. Gewonnen hat den Wettbewerb die 25-jährige Tina Steinbach aus Zwickau, die an der HGB Illustration studiert.

Die erste Briefmarke zeigt die HGB mit den Lehrern und Studenten, wie sie das Jubiläum feiern. Die zweite Briefmarke zeigt die leere Leinwand, welche sinnbildlich für den Anfang/Beginn eines jeden Studenten/Künstlers steht. Auf die HGB verweist auch die verwendete Schrift: „Maxima“ wurde von dem bekannten Leipziger Typografen Gert Wunderlich entworfen, der lange an der HGB lehrte. Die Marken haben jeweils einen Wert von 50 Cent und sind im LVZ Media Store (in den Höfen am Brühl), in allen Geschäftsstellen der LVZ und über die Selex Versand GmbH erhältlich.

HGB-Schmuckbogen


Reklame
Katalog bestellen MICHEL
Mitteleuropa 2016 (EK 1)

41. Auflage, 638 Seiten, kartoniert
Preis: 79,00 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.

Katalog bestellen


Reklame
Verfasst von: Udo Angerstein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.