Brille nicht vergessen

Norwegischer Stempel zur Totalen Sonnenfinsternis 2015Erst am 3. September 2081 verdunkelt sich der Himmel wieder über Mitteleuropa. Wer nicht mehr so lange warten will, sollte sich schleunigst ein Ticket gen Norden besorgen. Entweder ein Kurzurlaub auf den Färöern oder ein Ausflug auf die norwegische Insel Spitzbergen beschert am frühen Vormittag des 20. März einen Blick auf die komplett verdunkelte Sonne.

Norwegen Briefmarke Sonnenfinsternis 2015

Die norwegische Post bringt zur Totalen Sonnenfinsternis am 20. März eine personalisierte Briefmarke heraus.

Doch auch wer zu Hause bleibt, verpasst das astronomische Spektakel nicht gänzlich. In Deutschland kann zumindest eine partielle Sonnenfinsternis beobachtet werden. Und das sieht man ja nun auch nicht alle Tage.

Wer philatelistisch an der Sonnenfinsternis teilhaben möchte, sollte sich an die norwegische Post wenden. Diese bringt zum astronomischen Großereignis eine personalisierte Briefmarke heraus. In den schwarzen Mond im Zentrum der Marke lässt sich hier ein eigenes Foto integrieren.

Wer außerdem seinen mit 14.00 nkr freigemachten Beleg an: Posten Norge AS, Frimerketjenesten, Postboks 9350 Grønland, 0135 OSLO schickt, kann den Sonderstempel zum Event in Longyearbyen erwerben, der ebenso die hinter dem Mond verschwindende Sonne zeigt.

Färöer Briefmarke Sonnenfinsternis

Färöischer Briefmarkenblock zur Totalen Sonnenfinsternis am 20. März 2015.

Die färöische Post brachte vorgestern auch einen Briefmarkenblock zum Phänomen heraus, das von den Inseln aus bestens beobachtet werden kann. Die Marken zu 17.00 und 19.00 dkr zeigen eine Illustration der verdunkelten Sonne.


Reklame
Jetzt bestellen MICHEL
Mitteleuropa 2017 (EK 1)

102. Auflage, 1280Seiten, Hardcover
Preis: 69,80 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.

Jetzt bestellen


Reklame
Verfasst von: Stefanie Dieckmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.