Auktionshaus Köhler im Fernsehen

Unter dem Titel „Wiesbadener Pioniere – bei Erfindern, Künstlern und Unternehmern“ zeigt das HR-Fernsehen in der Sendereihe „Bilderbogen“ heute um 21.45 Uhr eine Dokumentation über Pioniergeschichten der hessischen Landeshauptstadt. Mit dabei: Deutschlands ältestes Briefmarken-Auktionshaus Heinrich Köhler.

In dem etwa fünfminütigen Beitrag werden die Themen Philatelie, Philatelisten und Auktionen näher beleuchtet. Dabei wird ein Porträt des Hauses gezeigt, das die Briefmarken-Szene seit mehr als 100 Jahren prägt und auch der Stadt Wiesbaden über die Landesgrenzen hinaus zu einem Namen in der philatelistischen Welt verholfen hat. Auch heute ist Heinrich Köhler in Wiesbaden eine erste Adresse für Sammler. Mindestens zweimal im Jahr werden in dem Traditionshaus Auktionen durchgeführt.
Passend zum Auftakt des Auktionsjahres 2015 – die Heinrich Köhler Frühjahrsauktion 2015 findet in dieser Woche vom 24. bis 28. März statt – bietet der Beitrag Einblicke in die (Pionier-) Geschichte Heinrich Köhlers und zeigt das Wiesbadener Unternehmen heute.


Reklame
Katalog bestellen MICHEL
Olympische Spiele – Ganze Welt 2016

1. Auflage, 850 Seiten
Preis: 68,00 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.

Katalog bestellen


Reklame
Verfasst von: Verena Leidig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.