Schweres Kreuz zu tragen

Sonderstempel von Kroatien OsternEr war auf dem Heimweg, als er von römischen Soldaten gezwungen wird, das schwere Holzkreuz ein Stück zu tragen. So schreibt es Matthäus in seiner Fassung des Evangeliums.

In den traditionellen vierzehn Kreuzweg-Stationen, die den Weg Christi von der Verurteilung durch Pontius Pilatus bis auf den Hügel Golgota nachvollziehen, findet sich diese Szene meist an fünfter oder siebter Stelle. Die Evangelien erzählen nicht, wie lang Simon Jesus seine Bürde abnahm. Johannes erwähnt ihn gar nicht.

Neben den Evangelien existieren weitere Quellen zu Simon von Cyrene. So schreibt einer der einflussreichsten Kirchenväter des zweiten Jahrhunderts, Irenäus von Lyon, über die Ansicht des Gnostikers Basilides. Dieser nämlich behauptete, Jesus wäre gar nicht derjenige gewesen, der ans Kreuz genagelt wurde. Vielmehr war es Simon von Cyrene, der den Tod am Kreuz auf sich nahm. Die beiden hätten einfach ihre Gestalten getauscht. Auch der Koran berichtet Ähnliches. In dem Heiligen Buch des Islam steht geschrieben, nicht Christi wäre am Kreuz umgekommen, sondern ein anderer, der ihm ähnlich sah.

Wie auch immer, für die christlichen Gläubigen gibt es keinen Zweifel. Der Tod des Messias am Kreuz jährt sich am Karfreitag zum 2015. Mal. Zur Feier des Osterfestes gibt die kroatische Post deshalb einen Sonderstempel heraus, der die Szene zeigt, in der Simon von Cyrene Jesu das Kreuz abgenommen haben soll.

Sonderstempel Kroatien OsternEin weiterer Osterstempel, der sich auf den Kreuzweg bezieht, kommt ebenfalls am 3. April an die Schalter. Hier steht die achte Station der Passion Christi im Fokus, die weinenden Frauen.

Eine Abstempelung Ihres mit 7.60 Kn freigemachten und mit dem Hinweis „For Cancellation” versehenen Belegs erhalten Sie bis zum 3. April bei Croatian Post Philately, P.O. Box 514, HR-10002 Zagreb, Croatia.


Reklame
Katalog bestellen MICHEL
Zeppelin- und Flugpost-Spezial 2017

ISBN: 978-3-95402-161-1
Preis: 89,00 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.

Jetzt bestellen


Reklame
Verfasst von: Stefanie Dieckmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.