Ganzsache für einen Reformator

Gedenksache für Jan Hus 2015 „Die Wahrheit stirbt nicht in den Flammen“ soll der böhmische Reformator Jan Hus noch auf dem Scheiterhaufen gesagt haben. Vor 600 Jahren ist er, angelockt durch das vom Kaiser dann gebrochene Versprechen auf freies Geleit, während des Konstanzer Konzils verbrannt worden. Zum 600. Todestag des Reformators gibt die Deutsche Post am 1. Juli eine Gedenkganzsache heraus. Nähere Einzelheiten dazu finden Sie in der kommenden DBZ 13/2015, mehr über Jan Hus lesen Sie in unserem Artikel zum tschechischen Nationalfeiertag.


Reklame
Jetzt bestellen MICHEL
Südwesteuropa 2017 (EK 2)

ISBN: 978-3-95402-202-1
Preis: 69,80 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.

Jetzt bestellen


Reklame
Verfasst von: Udo Angerstein

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.