Günstig gelegen

Günstig gelegen

Sonderstempel Kroatien PulaZahlreiche Hinterlassenschaften zeugen von der römischen Eroberung der Stadt Pula im Jahr 177 v. Chr. Kaiser Augustus erbaute um die Jahrtausendwende eine der heutigen Hauptsehenswürdigkeiten der Stadt, das Amphitheater, das mit 23 000 Plätzen eines der größten römischen Rundtheater der Antike darstellt. Außerdem ließ er den Tempel der Roma und des Augustus, die teilweise erhaltene Stadtmauer und zwei weitere, nur als Ruinen erhaltene Theater errichten.

Sowohl die Römer als auch nachfolgende Eroberer erkannten die günstige Lage der Küstenstadt. Es wurden militärische Flottenstützpunkte eingerichtet. 1630 wurde dann der Schutz der aus militärischen Gründen wichtigen Hafenstadt ausgebaut, indem auf dem höchsten Hügel eine Festung erbaut wurde.

Heute dient das Bauwerk nicht länger der Verteidigung der kroatischen Küstenstadt. Die ehemalige Befestigungsanlage beherbergt heute die etwa 40 000 Ausstellungstücke des Historischen Museums Istriens, das Exponate vom Mittelalter bis hinein in die Neuzeit zeigt.

Bereits Ende des letzten Jahres ehrte die kroatische Post das Bauwerk mit einem Sonderstempel. In diesem Monat kommt ein weiterer an die Schalter. Die Adresse für eine Bestellung lautet: Croatian Post Philately, P.O. Box 514, HR-10002 Zagreb, Croatia!

Machen Sie Ihren Beleg mit 7.60 Kn frei und versehen Sie ihn mit dem Hinweis „For Cancellation“! Bis zum 3. September muss Ihr Beleg bei der kroatischen Post vorliegen!


Reklame
Jetzt bestellen MICHEL
Fische – Ganze Welt 2017

1. Auflage, 900 Seiten, kartoniert
Preis: 69,80 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.

Jetzt bestellen


Reklame
Verfasst von: Stefanie Dieckmann

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.