„Lied der Deutschen“ in Silber

„Lied der Deutschen“ in Silber

Im Oktober 2016 wird anlässlich der Entstehung des Deutschlandliedes vor dann 175 Jahren eine 20-Euro-Gedenkmünze „175 Jahre Deutschlandlied“ herausgegeben. August Heinrich Hoffmann von Fallersleben hatte das „Lied der Deutschen“ am 26. August 1841 auf der Insel Helgoland gedichtet. Erstmals wurde es am 5. Oktober des gleichen Jahres in Hamburg zur Melodie des Kaiserquartetts von Joseph Haydn gesungen.

In der Weimarer Republik wurde es, seinerzeit noch mit allen drei Strophen, von Reichspräsident Friedrich Ebert zur deutschen Nationalhymne erklärt. Die 20-Euro-Münze soll in den beiden Prägequalitäten Stempelglanz und Spiegelglanz in einer Legierung von 925 Tausendteilen Silber und 75 Tausendteilen Kupfer hergestellt werden. Der Entwurf der Münze stammt von dem Künstler Claudius Riedmiller aus Stuttgart.


Reklame
Katalog bestellen MICHEL
Junior 2017
45. Auflage, 620 Seiten, kartoniert
Preis: 9,95 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.

Katalog bestellen


Reklame
Verfasst von: Udo Angerstein

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.