Marsupilami in der Schweiz gesichtet!

Marsupilami in der Schweiz gesichtet!

Während in Deutschland heute vielleicht die Ausgabe des Asterix-Blocks auch den einen oder anderen Nicht-Philatelisten an den Postschalter lockt, dürfen sich Comicfans zugleich noch an einer anderen neuen Briefmarke erfreuen. Die Schweiz gibt heute zwei Sondermarken zu jeweils 100 Rappen mit dem Marsupilami heraus. Das von André Franquin im Jahr 1952 erfundene schwarzgelbe Wundertier macht mittlerweile nicht mehr nur in Comics, sondern auch in Zeichentrickfilmen sowie auf Briefmarken eine gute Figur. Zuerst konnte man es im Jahr 2003 in seinem Geburtsland Frankreich als Grußmarke versenden, 2014 tauchte es dann in Monaco auf.


Reklame
Katalog bestellen MICHEL
China-Katalog 2015 (ÜK 9/1)

42. Auflage, 768 Seiten, Hardcover
Preis: 84,00 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.

Katalog bestellen


Reklame
Verfasst von: Udo Angerstein

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.