DBZ-Adventskalender Tür 14: Der Grüne Zehner

DBZ-Adventskalender Tür 14: Der Grüne Zehner

Fritz liebt Briefmarken und sammelt leidenschaftlich gern. Der Nachbarsjunge von Meister Eder ist deswegen begeistert, als der Schreiner ihm sein Briefmarkenalbum zeigt und ihm großzügig seine doppelten Stücke überlässt. Doch der seltene Grüne Zehner ist keine Dublette – und Fritz steckt die Marke heimlich ein. Da hat er aber nicht die Rechnung mit Meister Eder und seinem Pumuckl gemacht. Pumuckl

Wie die Geschichte um den Grünen Zehner ausgeht, ist auf der Hörspiel-CD „Meister Eder und sein Pumuckl“ Nummer 13 zu hören, von denen heute gleich drei verlost werden. Die zweite Geschichte auf der Karussell-CD nach den Büchern von Ellis Kaut ist „Pumuckls Rache“ – gesprochen werden die Figuren, der brummig-gutmütige Schreinermeister und das Männchen mit dem roten Strubbelhaar, von Gustl Bayrhammer und Hans Clarin.

Wir bedanken uns bei unserem heutigen Sponsor: Karussell/Universal Music Family Entertainment

Teilnahmebedingungen


Reklame
Katalog bestellen PHILOTAX
Gedruckter Saar - Saarland Spezial-Katalog 1920 - 1959 + Ganzsachen
1. Auflage, 404 Seiten, Fadenbindung
Preis: 99,90 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.

Jetzt bestellen


Reklame
Verfasst von: Verena Leidig

71 Kommentare zu diesem Artikel
  1. Johannes Poreber at 4:59

    Die Jugendabteilung meines Briefmarkenvereins wird sich freuen, die CD zu erhalten, falls ich sie gewinnen sollte. Ist die Geschichte extra neu erfunden und geschrieben worden? Ich kann mich nicht erinnern, eine Sendung darüber in meiner Kindheit gesehen zu haben. Aber ist auch egal. Einfach nur wunderbar!

  2. Heinrich Walter at 12:46

    Obwohl schon lange erwachsen, habe ich die Pumuckl-Sendungen immer amüsiert verfolgt. Nette Ideen und lehrreich dazu. Und der Gustl spielte so glaubwürdig, obwohl er bei der aufnahme den Pumuckl wohl gar nie sah.

  3. Jürgen T. at 15:42

    Bei Pumuckl kommen Kindheitserinnerungen hoch; die Kassetten haben wir x-mal angehört und auch die nächste Generation ist begeistert.
    Unvergessen sind natürlich Gustl Bayrhammer als Meister Eder und Hans Clarin als die Stimme von Pumuckl.

  4. Olaf Kramer at 16:58

    Der Pumuckel – eine tolle Geschichte: immer frech und doch lustig. habe nicht gewusst,
    dass sogar eine Briefmarkenstory gibt. Allerdings sollte der Pumuckel seine alte Gestalt behalten und nicht ‚geliftet‘ werden!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.