Neues vom Prüferbund: Stegmüller pausiert

Neues vom Prüferbund: Stegmüller pausiert

Wie der Bund philatelistischer Prüfer (BPP) mitteilt, sieht sich Franz Stegmüller (München) wegen akuter Überlastung gezwungen, bis zum 31.12.2016 keine weiteren Prüfsendungen für seine Prüfgebiete „Bayern 1849 – 1875 (Kreuzerzeit)“ und „Oldenburg“ anzunehmen. Für Bayern steht der BPP-Kollege Peter Sem zur Verfügung, für Oldenburg Florian Berger. Die Adressen der Prüfer finden Sie auf der Internetseite des BPP.

Für das Prüfgebiet „Baden“ nimmt Franz Stegmüller bis Ende des Jahres Prüfsendungen nur nach vorheriger Absprache entgegen.


Reklame
Katalog bestellen MICHEL
Briefmarken-Highlights

Dieses Buch zeigt ca. 100 bekannte,
seltene und wertvolle Glanzstücke der Philatelie
Preis: 9,95 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.
Katalog bestellen

Reklame
Verfasst von: Udo Angerstein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.