Kostbar und reich sortiert

Kostbar und reich sortiert

Im Rahmen ihres Jahrestreffens in Gotha haben Mitglieder des Verbands der deutschen Münzenhändler das Schloss Friedenstein besichtigt und wurden von Uta Wallenstein durch das von ihr geleitete Münzkabinett geführt. In einem der Räume ist die kostbare Einrichtung aus der Barockzeit erhalten. Das Deckengemälde stellt die vier damals bekannten Kontinente Europa, Afrika, Asien und Amerika dar. In weiser Voraussicht hatte Herzog Friedrich II. von Sachsen-Gotha (1676− 1732) bestimmt, dass sein geliebtes Münzkabinett mit Beständen von der Antike bis zur Barockzeit beieinander bleiben sollte und Teile aus ihm niemals verkauft werden dürften. Die Nachfolger hielten sich daran und förderten die Kollektion durch weitere Ankäufe und Einstellung bekannter Numismatiker, unter denen Berendt Pick heraus ragt.

Das einzigartige Raumensemble wurde in den vergangenen 25 Jahren umfassend restauriert. Das Aussehen des prächtig ausgestatteten Kabinetts ist durch zeitgenössische Kupferstiche überliefert, und wenn man den Saal mit seinen kostbar dekorierten Münzschränken und den Fächern für die numismatischen Folianten sowie den vergoldeten Büsten römischer Kaiser besucht, sieht man, dass sich an der originalen Ausstattung und dem Mobiliar wenig verändert hat. Auf dem Weg zu den Schauräumen des Schlosses kommt man an einer barocken Spindelpresse vorbei, die bei der Herstellung vor allem von Medaillen gute Dienste tat und bis 1892 von dem Gothaer Medailleur Ferdinand Helfricht benutzt wurde. Ein Nachbau dieses mächtigen Geräts steht im Museum Alte Münze zu Stolberg im Harz und wird zur Prägung von Erinnerungsmedaillen eingesetzt…

Den kompletten Artikel von Helmut Caspar lesen Sie in der aktuellen Ausgabe der Deutschen Briefmarken-Zeitschrift. Die DBZ 15/2016  ist derzeit in Kiosken und Bahnhofsbuchhandlungen erhältlich. Abonnenten erhalten ihre DBZ immer einige Tage früher und sparen auch noch einen Euro.

Titelabbildung: Nach umfassender Restaurierungs­arbeit zeigt sich das Gothaer Münzkabinett in seiner ganzen barocken Pracht (Foto: Caspar).


Reklame
Katalog bestellen MICHEL
Zeppelin- und Flugpost-Spezial 2017

ISBN: 978-3-95402-161-1
Preis: 89,00 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.

Jetzt bestellen


Reklame
Verfasst von: Udo Angerstein

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.