Informativ und aktuell: DBZ 22/2016

Informativ und aktuell: DBZ 22/2016

titel-dbz-22-2016Leuchten soll es, doch oft ist es fahl und blass: Das Preußischblau verliert im Laufe der Jahre an Farbe, wie Dr. Udo Groß nachweist. Der Autor hat das sogenannte Fading des Blaus unter anderem mit Hilfe der Röntgenspektroskopie untersucht und stellt die Ergebnisse im Titelthema der DBZ 22/16 vor. Das Heft ist ab morgen erhältlich und bietet viel interessanten Lesestoff für herbstliche Tage.

Und da Herbst Messezeit ist, gibt es in einem Messe Extra ausführliche Informationen zur Internationalen Briefmarken-Börse Sindelfingen. Dort feiert die Arbeitsgemeinschaft Danzig ihr 80-jähriges Bestehen – Martin Jendrich erzählt im neuen Heft über die Geschichte der ArGe.

Es weihnachtet sehr

Dass Weihnachten auch schon wieder vor der Tür steht, ist nicht nur an den Lebkuchen-Angeboten in den Supermärkten zu erkennen. Auch die Briefmarkenausgaben weihnachten mächtig: Folienblätter, Stempel oder Marken – unter anderem mit Weihnachtsbaumkugeln – stimmen auf das Fest ein. Kugeln anderer Art, aus Stein und aus grauer Vorzeit stellt Dietrich Ecklebe vor.

Steinig ist derzeit die Situation im BDPh. Über die aktuellen Querelen berichtet Torsten Berndt.

Münzen, „Leipziger Frühjahrsmesse 1947“ und Feldpost

Reklame

Dann doch lieber zu angenehmeren Themen: Sport auf Münzen stellt Helmut Caspar vor. 30 Jahre seit der Gründung wurden 1979 in der DDR auch postalisch begangen, wie Alfred Peter erzählt. Im Teil fünf der Serie Ausgabe mit Hindernissen berichtet Manfred Sendner über die Edition „Leipziger Frühjahrsmesse 1947“. Eine gut organisierte Feldpost stellt Armin Blase im fünften Teil der Serie „Tag der Bundeswehr“ vor.

Besondere Lose bei Auktionen von Hadersbeck, bei der Deutschen Briefmarken AG, bei Corbitts, Gärtner, Deider und Köhler werden beschrieben. Seine Serien über Germanias Geheimnisse und 25 Jahre Selbstkleber setzt Michael Burzan fort.

Die DBZ 22 enthält zudem viele Informationen über Vereinsveranstaltungen, über Arbeitsgemeinschaften, über Luft- und Polarpost sowie Buchbesprechungen. Über Österreich, die Schweiz und UNO berichtet Herbert Judmaier und Uwe Kensing über „Lustiges aus Luxemburg“. Weitere Themen sind Portoänderungen in Dänemark und die Ruinenstadt Ani in der Türkei.

Wertvolle Hilfen für den Philatelisten bieten die Anzeigen und der Einkaufsführer. Außerdem werden Stempel und Marken aus der ganzen Welt in Text und Bild vorgestellt.

Viel Interessantes, Spannendes, Neues ist in der DBZ 22/16 zu lesen, die morgen in den Verkauf kommt und die in Kiosken und im Bahnhofsbuchhandel erhältlich ist. Abonnenten haben die DBZ schon einige Tage früher als die Einzelkäufer bei sich zuhause – und sie sparen außerdem auch noch Geld gegenüber dem Kauf im Einzelhandel.

© Titelbild/Kopfgrafik/Beitragsbild: wikimedia.com


Reklame
Katalog bestellen MICHEL
Schweiz-Spezial 2016/2017
LBK-Liechtenstein-Spezial 2016/2017
(Set)

35. Auflage, 1000 Seiten, Hardcover
Preis: 74,00 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.

Katalog bestellen

Reklame
Verfasst von: Verena Leidig

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.