500. Jahrestag der Reformation 2017 durch Martin Luther

500. Jahrestag der Reformation 2017 durch Martin Luther

Zum 500. Jahrestag der Reformation 2017 durch Martin Luther hat der Vorstand des Bundes Deutscher Philatelisten beschlossen, in der Lutherstadt Wittenberg vom 7. bis 10. September 2017 den 115. Deutschen Philatelistentag, seine Hauptversammlung und einen philatelistischen Salon gemeinsam mit dem Landesverband Sachsen-Anhalt und dem BSV Wittenberg auszurichten. Der Philatelistentag stellt einen Höhepunkt im Gedenkjahr dar, dem die Luther-Dekade vorangegangen war.

Vorbereitungen für das Jubiläum

Deutsche Briefmarken-Zeitung 2-2017 Titel

Als krönender Abschluss der Vorbereitungen für das Jubiläum „500 Jahre Reformation“ wurde die generalsanierte Wittenberger Schlosskirche am 2. Oktober 2016 eingeweiht. Hier soll Martin Luther am 31. Oktober 1517 seine 95 Thesen, welche die Reformation auslösten, an die Tür geschlagen haben. Nach der Generalsanierung von drei Jahren wurde das Gotteshaus mit einem Festgottesdienst wieder eröffnet. Unter den 400 Gästen waren die dänische Königin Margrethe II., Bundespräsident Joachim Gauck und der Ministerpräsident von Sachsen-Anhalt Reiner Haseloff. Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland, Heinrich Bedford-Strohm, gab seiner Freude Ausdruck, dass die Schlosskirche wieder im neuen Glanz erstrahlt. Margrethe II. Königin von Dänemark hatte als Geschenk einen selbstgefertigten roten Altarbehang mit einer Lutherrose überreicht.

Sonderstempel zur Wiedereröffnung der Schlosskirche

Die Wittenberger Philatelisten hatten unter ihrem Vorsitzenden Dr. Richard Thomas zur Wiedereröffnung der Schlosskirche zu Wittenberg am 2. Oktober 2016 einen Sonderstempel gestaltet. Er zeigt den Kurfürsten Friedrich den Weisen (1463−1525) mit Kurschwert als Detail aus dem Bronze-Epitaph (1527) von Peter Vischer. Angemerkt sei, dass der BSV Lutherstadt Wittenberg jährlich die Lutherdekade von 2008 bis 2017 mit Sonderstempeln begleitet hat. Die Deutsche Post hat zu diesem Anlass keine Sondermarken an die Schalter gebracht, dafür aber waren private Gestalter aktiv und haben Briefmarken auf Privatbestellung angeboten, „Briefmarken Individuell“.

Den kompletten Artikel von Horst Prelle über die Reformation und ihre Hintergründe finden Sie in der aktuellen DBZ. Die DBZ 2/2017 ist in vielen Kiosken und im Bahnhofsbuchhandel erhältlich. Abonnenten bekommen die DBZ früher als die Einzelkäufer und sparen außerdem auch noch gegenüber dem Kauf im Einzelhandel.


Reklame
Katalog bestellen PHILOTAX
Gedruckter Saar - Saarland Spezial-Katalog 1920 - 1959 + Ganzsachen
1. Auflage, 404 Seiten, Fadenbindung
Preis: 99,90 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.

Jetzt bestellen


Reklame
Verfasst von: Stefan Liebig

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.