Che Guevara: Briefmarke ausverkauft

Che Guevara: Briefmarke ausverkauft

50 Jahre nach seinem gewaltsamen Ableben sorgt der berühmte kubanische Revolutionär Che Guevara immer noch für Zündstoff, diesmal in Form einer Briefmarke: Die irische Postverwaltung hatte zum 50. Jahrestag seiner Erschießung am 9. Oktober 1967 in Bolivien eine Che-Briefmarke mit dem weltbekannten Poster des irischen Designers Jim Fitzpatrick nach der Fotografie von Alberto Korda herausgebracht, die am 5. Oktober an die Postschalter kam.

Reklame

Kontroverse Reaktionen

Dies hatte zuvor einige Kontroversen hervorgerufen, besonders seitens in den USA lebender Exil-Kubaner, das irische Parlament hatte die Ausgabe und das Bild allerdings lange zuvor genehmigt. Wenige Tage nach dem Erstausgabetag ist die Ein-Euro-Briefmarke (seit der Portoerhöhung zum 13. April 2017 das Porto für eine Postkarte und einen Brief bis 100 g innerhalb Irlands) bereits ausverkauft, Vierer-Blocks und Erstttagsbriefe werden derzeit im Internet zu Preisen ab 30 Dollar versteigert.


Reklame
Katalog bestellen MICHEL
Junior 2017
45. Auflage, 620 Seiten, kartoniert
Preis: 9,95 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.

Katalog bestellen


Reklame

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.