Informativ und aktuell: DBZ 24/2017

Informativ und aktuell: DBZ 24/2017

Wie beschwerlich doch die Postbeförderung früher war – doch die Taxis-Dynastie verstand sich schon früh auf Rationalisierung. Lesen Sie mehr dazu im Titelthema der neuen Ausgabe der DBZ. Ein weiterer Beitrag skizziert das Leben von Indira Gandhi. Die indische Politikerin wäre am 19. November 100 Jahre alt geworden – doch es sollte nicht so kommen …

Außerdem führt Sie das Heft zu den Schätzen der Philatelie und liefert einen Rundgang durch die Auktionsszene. Die regelmäßig erscheinenden Rubriken Briefmarken-Neuheiten, Stempel, Numismatik, Automatenmarken u.v.m. sind natürlich wie immer auch in der aktuellen Ausgabe der Deutschen Briefmarken-Zeitung vertreten. In der Rubrik Postgeschichte gibt es ebenfalls weiterführendes Spezialwissen und natürlich fehlen auch die aktuellen Auktionstermine und viele Einkaufstipps. Das Heft 24/2017 kommt am 10. November in die Regale des Zeitschriftenhandels.

Hier weitere Details zu einigen Themen der Ausgabe:

Titelthema: Von Station zu StationDBZ 24-2017 Deutsche Briefmarken Zeitung_klein

Die Familie Taxis schuf ein System, das Ansätze des Taylorismus enthielt. Ganz so weit konnte die Familie Taxis natürlich nicht gehen. Ihre Boten mussten das Felleisen mit den Briefen entgegennehmen, zur nächsten Station reiten und dort es an den Kollegen weiterreichen. Torsten Berndt gedenkt der Verdienste von Franz von Taxis. Das Titelthema dieser Ausgabe beschäftigt sich mit den postalischen Errungenschaften, die die Philatelie den Taxis zu verdanken hat.

Depression und Macht

Der Name Gandhi steht für Frieden und Gewalt zugleich. Ebenso wie Mahatma Gandhi setzte sich auch Indira Gandhi für Freiheit und das Wohl der Menschen ein. Stefan Liebig zeigt, wie Indira Gandhi gegen harte Widerstände kämpfte, um viel für ihr Land zu erreichen. Der Lohn für den Einsatz ist jedoch erschütternd: Wie Mahatma fiel auch Indira einem Attentat zum Opfer.

Was Sie sonst noch erwartet, sehen Sie im Inhaltsverzeichnis der neuen Ausgabe, die heute in den Verkauf kommt. Abonnenten erhielten das Heft bereits etwas im Voraus und konnten wie üblich schon einige Tage früher im Heft lesen – und sparen außerdem Geld gegenüber dem Kauf im Einzelhandel.

DBZ 24-2017 Deutsche Briefmarken Zeitung Inhaltsverzeichnis

Titelabbildung: Carl Spitzweg (um 1859) − Joachim Nagel Carl Spitzweg. Belser, Stuttgart 2008, p. 51, www.wikimedia.org


Reklame
Jetzt bestellen MICHEL
Mitteleuropa 2017 (EK 1)

102. Auflage, 1280Seiten, Hardcover
Preis: 69,80 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.

Jetzt bestellen


Reklame
Verfasst von: Stefan Liebig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.