50 Jahre Kathedrale von Coventry

Heute vor 50 Jahren wurde in Coventry die neue Kathedrale feierlich eingeweiht. Die alte „Coventry Cathedral“, auch unter dem Namen „St Michael’s Cathedral“ bekannt, war im November 1940 bei einem deutschen Luftangriff zerstört worden. Nur der große Turm und einige Außenmauern blieben übrig. Nach Entwürfen des Architekten Basil Spence wurde die neue Kathedrale direkt an die Überreste der alten gebaut, sodass beide Gebäude eine Kirche formen. Aufgrund dieser architektonischen Konzeption wird die Kathedrale als Schwesterkirche der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche in Berlin angesehen, die ebenfalls durch Luftangriffe zerstört worden war. Basil Spence wurde 1960 in Anerkennung seiner Leistungen in Coventry von der Queen zum Ritter geschlagen. Im Februar dieses Jahres kam er in der Reihe „Bedeutende Briten“ auch zu Markenehren: Die Royal Mail gab eine Sondermarke heraus, die die Kathedrale von Coventry zeigt.


Reklame
Katalog bestellen MICHEL
Saar-Spezial 2017

1. Auflage, 200 Seiten, kartoniert
Preis: 49,80 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.

Jetzt bestellen


Reklame
Verfasst von: Udo Angerstein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.