Briefmarken-Adventskalender Tür 9: Jahrgänge 1991 bis 2011 von Kroatien zu gewinnen

Kroatien 1991-20111991 erlangte Kroatien seine Unabhängigkeit. Natürlich dokumentierte die Post dies sofort philatelistisch. Zum 20. Jahrestag der Eigenstaatlichkeit legte sie dann 2011 ein Buch mit Briefmarken der Jahrgänge 1991 bis 2011 auf.
Ein Teilnehmer an unserem Internet-Gewinnspiel kann heute das Buch gewinnen. Mitzumachen ist ganz einfach: Kommentieren Sie einfach diesen Artikel. Heute möchten wir von Ihnen wissen: Zu welchem Land, das von den Habsburgern regiert wurde, gehörten weite Teile des heutigen Kroatiens bis zum Ende des Ersten Weltkrieges? Viel Glück!

Vielen Dank an den Sponsor des heutigen Preises: Postverwaltung Kroatien

Teilnahmebedingungen

Authored by: Torsten Berndt

There are 28 comments for this article
  1. tilo schneider at 0:16

    Österreich?

  2. Edith Glauninger at 7:01

    möglicherweise Ungarn, aber die Frage ist nicht ganz klar

  3. Stefan at 8:46

    Österreich

  4. Heinrich Walter at 9:22

    Ich bin in Erdkunde schwach, dennoch glaube ich, es war die Alpenrepublik Österreich. Übrigens ist Kroatien ein interessantes Urlaubsland.

  5. Jürgen at 9:38

    Das wäre ein schönes Weihnachtsgeschenk!

  6. Richard Brunsch at 10:18

    Doppelmonarchie Österreich-Ungarn

  7. Harald at 10:21

    Kroatien gehörte bis 1918 zur östereichisch-ungarischen Monarchie (k.u.k.). Das Land hat in den letzten 20 Jahren als selbstständiger Staat sehr schöne und interessante Marken herausgegeben.

  8. tojo at 10:28

    österreich-ungarn

  9. CHRISTIAN LIESER at 10:33

    Österreichisches Kaiserreich ( k – u – k Doppel-monarchie )

    Ein schönes Geschenk !

  10. Tim at 10:33

    Österreich-Ungarn, ungarische Reichshälfte

  11. Chris at 10:34

    Österreich

  12. Michael at 11:44

    Österreich ist gut

  13. Mannchen at 11:52

    Das war dann nun doch Österreich Ungarn

  14. Stephan at 12:35

    Ich tippe mal auf Österreich.

  15. Bernd at 12:54

    bis zum Ende des Ersten Weltkrieges gehörte Kroatien zur östereichisch – ungarischen Monarchie (k. u. k.).

    Das Buch ist absolute Spitzenklasse!

  16. Falko at 13:00

    Österreich-Ungarn (k. u. k. Doppelmonarchie), ungarische Reichshälfte

  17. Dirk at 13:23

    Österreich-Ungarn

  18. Ana at 13:25

    Doppelmonarchie Österreich Ungarn.

  19. Leo at 13:28

    Zum ungarischen Teil von Österreich-Ungarn.

  20. willi zundl at 15:59

    Zur KUK Monarchie Österreich Ungarn

  21. Wilfried Lerchstein at 17:56

    Doppelmonarchie Österreich-Ungarn, ungarische Reichshälfte

  22. Dietrich Ecklebe at 18:30

    Kroatien gehörte zur k. u. k. Monarchie Österreich-Ungarn

  23. W. Kahl at 19:30

    Östereich-Ungarische Donaumonarchie

  24. Andreas Evers at 21:05

    Moin moin,

    laut dem, was ich so rausbekommen habe, gehörten Teile Kroatiens bis 1918 zur österreichisch-ungarischen Monarchie. Danke fürs Anregen, etwas Neues dazuzulernen. 😉 Ihnen einen guten Start in die Woche und

    freundliche Grüße,
    Andreas Evers

  25. Kalle at 21:06

    Der größte Teil der kroatischen Gebiete war seinerzeit ein Bestandteil von Österreich-Ungarn.

  26. Thomas at 22:23

    Kroatien war zur Hälfte österreichisch und zur anderen Hälfte ungarisch, was aber beides zur KuK-Monarchie gehörte. Später gehörten Teile auch zu Italien. Durch die vielen Fremdbestimmungen war es für Kroatien von besonderer Bedeutung, heute selbstständiger Staat zu sein.

  27. Dieter Stephan at 22:36

    Kaiserreich Österreich-Ungarn

  28. Rudolf at 22:43

    zum ungarischen Teil Österreichs

Schreibe einen Kommentar zu Dirk Cancel comment reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.