Briefmarken-Adventskalender Tür 18: Lindner-Einsteckalbum zu gewinnen

Reklame

Als Alternative zum Einsteckbuch nutzen Philatelisten gerne Einsteckalben im Ringbinderformat. Die Vorteile liegen auf der Hand: Das Umblättern geht einfach, und Einzelblätter können problemlos entnommen, ausgetauscht, oder umgeordnet werden. Auch gibt es zahlreiche Blattvarianten zur Ergänzung.

Heute können Sie bei der DBZ ein attraktives Briefmarken-Einsteckalbum mit 20 schwarzen Einsteckblättern von Lindner gewinnen. Anlässlich des Geburtstages von Willy Brandt, der heute 99 Jahre alt geworden wäre, stellen wir Ihnen diesmal folgende Gewinnfrage: In welchem Jahr erhielt Willy Brandt den Friedensnobelpreis? Mehr Informationen finden Sie in unserem Artikel zu Willy Brandt. Viel Glück!

Vielen Dank an den Sponsor des heutigen Preises: Lindner Falzlos GmbH

Teilnahmebedingungen

Verfasst von: Udo Angerstein

29 Kommentare zu diesem Artikel
  1. Harald at 10:08

    Ich glaube, es gibt hier keine zwei Meinungen – 1971 erhielt Willy Brandt den Friedensnobelpreis. Das Einsteckalbum ist große Klasse, solche nutze ich sehr oft für variable und zu erweiternde Sammlungen.

Schreibe einen Kommentar zu Tim Cancel comment reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.