Briefmarken-Adventskalender Tür 22: Leuchtturm-Schreibset der Deutschen Post zu gewinnen

Deutsche Post Leuchtturm-SchreibsetJetzt hat der Weltuntergang wohl doch nicht stattgefunden. Zumindest im Raum Göttingen, Sitz der DBZ-Redaktion, scheint alles beim Alten geblieben zu sein, wie sich die Redakteure der 2013 im 88. Jahrgang erscheinenden Zeitschrift überzeugen konnten. Wenden wir uns also wieder dem schönsten Hobby der Welt zu und berücksichtigen dabei, dass Philatelie eng mit dem Schreiben von Briefen zusammenhängt. Zu diesem lädt das Leuchtturm-Schreibset der Deutschen Post ein, das nicht nur Briefmschläge und Briefpapier enthält, sondern natürlich auch die passenden Leuchtturm-Briefmarken.
Heute können Sie bei der DBZ das attraktive Schreibset der Deutschen Post gewinnen. Die Teilnahme geht Ihnen leicht von der Hand: Kommentieren Sie einfach diesen Artikel. Heute wollen wir von Ihnen wissen: Wie haben Sie den Tag des Weltunterganges verbracht? Viel Glück!
Vielen Dank an den Sponsor des heutigen Preises: Deutsche Post

Teilnahmebedingungen

Authored by: Torsten Berndt

There are 25 comments for this article
  1. Norbert at 6:02

    Norbert

    Den Tag habe ich mit Vorbereitungen für Weihnachten verbracht.

  2. Stan at 8:06

    Zu Hause. Habe mir noch mal meine Sammlungen angeschaut. Darf ich heute auch wieder tun …

  3. Harald at 9:51

    Im Keller mit „Notbrot“ und meinen gezackten Schätzen unterm Arm 😉

  4. Peter Leinemann at 10:03

    Weltuntergang was ist das?!

  5. Stammel Alois at 10:12

    Habe den Weltuntergang tatsächlich überlebt,
    und muß jetzt mit dem Schreibset an die untergangenen schreiben!

  6. tilo schneider at 10:58

    So,wie ichs geplant hatte.(siehe Kommentar von gestern).

  7. Markus Meyer at 11:10

    Bei der Deuschen Bahn im Zug. Dort von Weltuntergangsstimmung keine Spur

  8. tojo at 12:27

    auf einer after-weltuntergangsparty:
    thema: wug 2012 … ich bin dabei gewesen!

  9. CHRISTIAN LIESER at 12:30

    wie immer

  10. Johannsen, Detlef at 13:08

    Schön für die DBZ-Redaktion dass Sie überlebt hat! Falls ich das Schreibset gewinne, schreibe ich auch mal an die Redaktion.

  11. Dirk at 13:17

    Ganz relaxt zu hause.

  12. Tim at 13:17

    bei der Arbeit: die Buchhaltung für 2012 mußte auf € 0,00 gebracht werden – da hatten wir keine Zeit für den Weltuntergang ….

  13. Ana at 13:40

    Auf der Arbeit, wie jeden Tag.

  14. Leo at 13:41

    Kofferpacken, morgen gehts in den Winterurlaub.

  15. Andreas Hoehne at 13:50

    Weihnachtseinkäufe erledigt!

  16. Heinrich Walter at 14:07

    Ich habe noch schnell als „letztes“ Lebenszeichen einen Eilbrief an eine österreichische Tauschpartnerin geschickt. Und dann war Weihnachten in meinem Kopf so verankert, dass ich den Weltuntergang verpasst habe.

  17. Stefan at 14:08

    Völlig unbeeindruckt meine Sammlung sortiert.

  18. Bernd at 14:10

    Den Tag des Weltunterganges habe ich bis 15.30 wie immer auf Feierabend wartend verbracht. Danach fix nach Hause und mit der Frau eine Radtour unternommen, wobei dann doch noch etwas untergegangen ist: Die Luft aus dem hinteren Reifen ist entwichen und der Reifen war platt. Also zu Fuß nach Hause und der Rest des Tages wurde mit Raparatur des Fahrrades verbraucht…

  19. Mannchen at 16:25

    Eun ganz normaler Arbeitstag, was auch sonst.

  20. ilona at 17:04

    krank im bett, hatte magen-darm also keine zeit für weltuntergang

  21. Stephan at 17:09

    Auf der Arbeit und anschließend darauf gewartet, „dass mir nicht der Himmel auf den Kopf fällt“ :-).

  22. Wilfried Lerchstein at 18:38

    Was man schreibt, das bleibt. Also her mit dem Schreibset!

  23. Matthias W. at 19:10

    WEIHNACHTSEINKÄUFE UND wEIHNACHTSFEIER

  24. Marie at 20:33

    Mit dem Kopf unter der Decke und mich erst heute wieder rausgewagt 🙂

  25. Kalli at 22:18

    Im Bett

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.