Posthorn-Probeheftchen entdeckt

„5 Probedrucke zur Prüfung“ sandte die Staatsdruckerei anno 1951 vom Posthorn-Markenheftchen an das Bundespostministerium. Die Probedrucke unterschieden sich von dem später ausgegebenen Heftchen unter anderem durch die noch unbedruckte und angeklammerte statt angeklebte Lasche für die Notopfer-Marken. Auch fehlte die Werbung. Nach 62 Jahren entdeckte ein Philatelist eines der Heftchen in einer MH-Sammlung. Wie die Arbeitsgemeinschaft RSV mitteilte, besteht an der Echtheit des Heftchens kein Zweifel.


Reklame
Jetzt bestellen MICHEL
Plattenfehler Deutsches Reich 1872-1945

ISBN: 978-3-95402-231-1
Preis: 29,80 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.

Jetzt bestellen


Authored by: Torsten Berndt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.