DBZ-Adventskalender Tür 4: Fünf Drei-Länder-Weihnachtsluxusbriefe zu gewinnen!

Sieger_Drei-Laender-LuxusbriefHeute machen wir das Ganze mal etwas anders: So viele Menschen öffnen hier unsere Adventskalendertür – und nur einer kann gewinnen? Und das, obwohl bald Weihnachten…? In Ordnung. Ausnahmsweise. Heute können fünf Kommentare gewinnen. Und zwar jeweils einen Drei-Länder-Weihnachtsluxusbrief aus dem Jahr 2012, den die Firma Sieger zur Verfügung gestellt hat. Was Sie dafür tun müssen?

Ganz einfach: Beantworten Sie diese Frage: Was haben diese vier Personen gemeinsam? Die ersten Kommentare unter dieser vierten Tür werden wir heute morgen gegen 9.30 Uhr freischalten, falls Sie danach noch teilnehmen möchten, Sie aber nicht anderer Leute Lösungen nutzen möchten, schreiben Sie einfach, welche(n) der vier Artikel Sie am interessantesten fanden. Viel Spaß und viel Glück!

Vielen Dank an den Sponsor des heutigen Preises: Hermann E. Sieger

Teilnahmebedingungen

Authored by: Udo Angerstein

There are 48 comments for this article
  1. Stan at 6:10

    Gemeinsam: alle sind mit Werken oder Abbild auf Briefmarken erschienen. Sie waren Künstler des 20. Jahrhunderts. Und der Artikel über Escher hat mir am besten gefallen.

  2. Postgeschichte-Kemser at 6:24

    Alle 4 Künstler/Designer haben sich auch als Briefmarken-Entwerfer betägtigt.

    Beste Grüße
    Postgeschichte-Kemser

  3. Andreas Marschalleck at 7:23

    Gratulanten zur Geburt Christi

  4. Weinold at 8:12

    super, toll

  5. Stephan at 8:52

    Alle 4 Personen sind (Lebens-) Künstler? Auf jeden Fall aber männlichen Geschlechts!

  6. Harald at 9:00

    Alle 4 Personen sind Ende des 19. Jahrhunderts geboren.

  7. Karin Bödeker at 9:02

    Sie sind alle Ende des 19. Jahrhunderts geboren

  8. Brudy at 9:20

    Grafiker

  9. wyzwolenia at 9:21

    Sie sind Künstler

  10. Tom at 10:04

    Sind Künstler

  11. Udo Angerstein Author at 11:10

    Also, falsch ist das alles nicht. Aber auf die Lösung, auf die wir abzielten, sind bisher noch keine fünf Kommentatoren gekommen… 😉

  12. Georg at 11:40

    alle 4 sind Künstler des 19.Jh.

  13. Uwe Tirpitz at 11:44

    Die vier Personen waren „nebenbei“ auch Briefmarkendesigner!

  14. Stammel Alois at 12:13

    Sie Haben auch Briefmarken gestaltet.

  15. Raif Akin at 13:23

    alle 4 haben Briefmarken entworfen.

  16. Max at 13:59

    Alle haben Briefmarken entworfen und gestaltet.

  17. Daniela S. at 15:05

    Alle 4 Künstler haben sich auch als Briefmarken-Entwerfer betägtigt.

  18. Christine at 15:15

    „Der Meister der optischen Täuschung“ hat mir am besten gefallen.

  19. Uwe at 16:28

    Alle vier Personen sind männlich und Ende des 19. Jahrhunderts geboren.

  20. Bernd at 16:31

    Der Artikel „Der Meister der optischen Täuschung“ ist klar mein Favorit!

  21. Wilfried Lerchstein at 16:41

    Ihre bedeutendsten Werke entstanden bei allen 4 Personen im 20. Jahrhundert.

  22. Leo at 16:51

    Für mich ist An den sieben Säulen der Weisheit der interessanteste Artikel.

  23. Ewald at 17:16

    Den Artikel „An den sieben Säulen der Weisheit“ fand ich am interessantesten. T.E. Lawrence hat mich schon immer in den Bann gezogen. Hier imponierte mir die Meldung mit der Gummierung mit Erdbeergeschmack. War also nicht ganz neu..

  24. Markus at 17:50

    Alle haben Briefmarken entworfen und somit die Philatelie um schöne Motive bereichert

  25. Ina H. at 18:01

    Ich fand den Artikel „Der Meister der optischen Täuschung“ richtig interessant!

  26. Joachim at 18:04

    mir hat am Besten der 3. Kommentar von Andreas Marschalleck gefallen – genau das ist es!

  27. Rob at 18:24

    Der Artikel „An den sieben Säulen der Weisheit“ hat mich sehr interessiert. Der Artikel enhielt mir bis dato noch unbekannte Infos. LG

  28. Dirk Achtenberg at 18:36

    Zu Weihnachten die Krippe Natürlich

  29. Stefan at 18:47

    die optische Täuschung

  30. Lothar Mannchen at 19:34

    Alle 4 haben es doch irgendwie auf eine Briefmarke gebracht.

  31. Dietmar at 19:48

    Sie sind alle Könige

    drei Grosse und ein Kleiner

  32. Oli1979 at 19:51

    alle zu Geburt Jesus erschienen

  33. Mareike at 19:56

    Am interessantesten finde ich den Artikel „An den sieben Säulen der Weisheit“. Die arabische Kalligraphie ist klasse und auch ideal für Briefmarken.

  34. Tim Zimmer at 20:11

    Es handelt sich bei allen um Künstler.

  35. Matthias K. at 20:22

    Alle haben Briefmarken entworfen

  36. Wolfgang von D at 20:23

    Sie sind alle Zwischen 1880 und 1900 geboren

  37. Christine Eschrich-Westphal at 21:14

    Sie sind alle Ende des 19. Jahrhunderts geboren

  38. Robert at 21:20

    Ich fand den Artikel “Der Meister der optischen Täuschung” sehr interessant.

  39. Eckhard at 21:31

    „An den sieben Säulen der Weisheit“ hat mir am Besten gefallen! Und der Weihnachtsluxusbrief ist super!

  40. Sven at 21:43

    Es sind alles Künstler

  41. Oliver Wiegand at 21:55

    Alle haben Briefmarken entworfen und gestaltet

  42. Matthias at 22:19

    Sie haben Briefmarken gestaltet

  43. Katja at 22:51

    Da ich erst zu später Stunde dazu komme teilzunehmen, nenne ich den Artikel den ich am interessantesten finde: „Der Meister der optischen Täuschung“ ist ein Artikel, der mir sehr gut gefällt.

  44. Rüdiger at 23:14

    Es sind alles Briefmarkenentwerfer.

  45. Udo Angerstein Author at 10:22

    Vielen Dank für Ihre Teilnahme – das war auch für uns sehr interessant. Hoffentlich hat es Ihnen auch Spaß gemacht. Die von uns gesuchte Lösung hat der zweite Kommentator als erster auf den Punkt gebracht, der sich schon mal auf einen der Briefe freuen darf. Die anderen Gewinner geben wir am zweiten Advent bekannt.

  46. Hedi at 11:19

    Alle sind Künstler/Designer

  47. Walter at 11:27

    Alle sind Künstler.

  48. Schatzkistl at 11:33

    Alle entwarfen Briefmarken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.