Post erhöht Porto

Die Marke kann bald auf Infopost kleben …

Die Marke kann bald auf Infopost kleben …

Restbestände der 3-Cent-Dauermarke können demnächst verbraucht werden. Zum 1. Juli steigen nämlich die Entgelte für die meisten Formen der Infopost um drei Cent. Infopost Standard kostet künftig 28 statt 25 Cent. Für Infopost Kompakt werden gewichtsabhängig zwischen 31 und 42 Cent fällig, jeweils drei Cent mehr als bisher. Auch bei Infopost Maxi klettert das Entgelt um jeweils drei Cent auf dann 76 Cent bis 1,45 Euro. Lediglich Infopost Groß ist von der Preisanhebung ausgenommen. Die Sendungen schlagen weiterhin mit zwischen 36 Cent und 1,05 Euro zu Buche. Zu den Portosätzen kommt die Umsatzsteuer hinzu, die bei der Auflieferung erhoben wird. Wahrscheinlich erscheint wegen der Portoerhöhung für Infopost Standard eine Dauermarke zu 28 Cent. Die DBZ fragt nach.

? Meldungen zum Thema Portoerhöhung


Reklame
Jetzt bestellen PHILOTAX
Gedruckter Plattenfehler-Katalog Bund + Berlin 6. Auflage

ISBN: 978-3-93724-711-3
Preis: 95,00 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.

Jetzt bestellen


Authored by: Torsten Berndt

There is 1 comment for this article
  1. Bernhard Höcker at 10:03

    Uns als Lettershop trifft die Nachricht erneut sehr hart. Unsere Kunden scheuen aufgrund der hohen Portokosten das Versenden Ihrer Mailings. Sehr schade, Deutsche Post!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.