Ein Block für das Bauhaus

Das Bauhaus, entstanden in Weimar und 1925 nach Dessau umgezogen, ist die weltberühmte Heimstätte der Avantgarde der klassischen Moderne. In der Geschichte von Kultur, Architektur, Design und Kunst des 20. Jahrhunderts nimmt es eine besondere Rolle ein. Künstler wie Walter Gropius, Oskar Schlemmer, Wassily Kandinsky oder Ludwig Mies van der Rohe wirkten hier weit über den Ort und ihre Zeit hinaus. Und natürlich sind sie längst alle mehrfach auf Briefmarken gewürdigt worden.

Zur Eröffnung des wiederaufgebauten Bauhaus-Meisterhauses in Dessau hat der private MZZ-Briefdienst nun einen neuen Briefmarkenblock mit der Abbildung des Meisterhauses herausgegeben. Der Nennwert der Briefmarke beträgt 1,20 EUR und kann für die Beförderung von Großbriefen verwendet werden. Die Auflage beträgt neben 2.000 blanko Briefmarkenblocks zusätzlich 2.000 Ersttagsbriefe mit dem Block. Sie sind in den lokalen MZZ-Servicecentern zu bekommen. Layout 1


Reklame
Katalog bestellen MICHEL
Sowjetunion-Spezial 2017
3. Auflage, 1050 Seiten, Hardcover
Preis: 149,80 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.

Katalog bestellen


Reklame
Verfasst von: Udo Angerstein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.